Frau stürzt mit dem Roller - Ehemann rastet aus

Neufahrn - Seine Frau stürzte mit dem Roller. Eine Schuldige hatte der Ehemann schnell ausgemacht - die ungeduldige Autofahrerin dahinter.

Eine 27-Jährige hielt am Freitagabend gegen 17.45 Uhr mit ihrem Roller am Kiebitzweg auf Höhe der Hausnummer 11 in Neufahrn, um sich mit ihrem Gatten zu unterhalten. Der saß im geparkten Pkw daneben. Eine Anwohnerin kam mit ihrem Pkw von hinten und hupte, woraufhin die 27-Jährige losfuhr. Im Anfahren kippte der Roller und die Fahrerin stürzte auf die Fahrbahn, wobei sie sich eine Schürfwunde am Ellenbogen zuzog. Der 25-jährige Ehemann, der seiner Frau wieder auf die Beine geholfen hatte, rastete nun aus und schlug den linken Außenspiegel am Pkw der von hinten kommenden Anwohnerin ab. Dieses Verhalten wird ihm laut Polizei eine Anzeige wegen Sachbeschädigung einbringen. Die Beamten warnen: Verkehrsteilnehmer, die sich so aggressiv im Straßenverkehr verhalten, müssten damit rechnen, dass das Landratsamt die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen überprüft. Um die Tatbeiträge der oben genannten Beteiligten zu klären, sucht die PI Neufahrn noch dringend unabhängige Zeugen, welche das Geschehen beobachtet haben – Tel. (0 81 65) 9 51 00.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Küchenbrand im Obdachlosenheim
Zu einem Einsatz musste die Feuerwehr Moosburg am Sonntagabend ausrücken. In einem Obdachlosenheim an der Schlesierstraße fing eine Herdplatte Feuer.
Küchenbrand im Obdachlosenheim
„Volle Pulle, wia immer“
Neufahrn - Auch wenn die jungen Spieler nicht gerade in Scharen zum FT-Schafkopfturnier ins Neufahrner Festzelt strömten, Nachwuchs gibt’s trotzdem. Einer aus der jungen …
„Volle Pulle, wia immer“
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Nandlstadt - Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag, gegen 1 Uhr, in der Marktstraße in Nandlstadt gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger …
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Freising ist eine alte Stadt, man hält viel auf Traditionen. Gleichzeitig vollzieht sich derzeit ein großer Umbau, tut sich auch auf dem Domberg Einiges. Symbolisch für …
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen

Kommentare