Weg frei für neuen Schulbus

Gammelsdorf - Die Kinder, die in der VG Mauern zur Schule gehen, dürfen sich freuen: Der Schulverband Gammelsfdorf hat einstimmig der Anschaffung eines neuen Schulbusses zugestimmt.

Der Kauf des neuen Fahrzeuges erfolgt laut Bastian Maier, Kämmerer der VG Mauern, turnusgemäß nach zehn Jahren. Die Kosten für den neunsitzigen Bus betragen laut des Financhefs 29 600 Euro, die der Schulverband trägt. Für das alte Fahrzeug erhofft sich der Kämmerer noch einen Erlös von rund 5000 Euro. Der Bus werde jetzt bestellt und stehe dann zu Beginn des neuen Schuljahres für die Beförderung der Kinder aus Gammelsdorf, Mauern und Wang zur Verfügung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siglinde Lebich hat Modelleinrichtung ASZ in Eching maßgeblich geprägt
Seit 30 Jahren – fast ihr halbes Leben – leitet und begleitet Siglinde Lebich die Echinger Altenfürsorge beim Verein „Älter werden in Eching“, der auch Träger des Alten- …
Siglinde Lebich hat Modelleinrichtung ASZ in Eching maßgeblich geprägt
Hermann Schlicker neuer Geistlicher Beirat: „Pfarrer ohne Frauenbund ist ein armer Hund“
Geistlicher Beirat Helmut Huber hat in Kirchdorf sein Amt an Hermann Schlicker übergeben. Der habe sich zwar nicht darum gerissen, hatte aber doch gute Gründe, es …
Hermann Schlicker neuer Geistlicher Beirat: „Pfarrer ohne Frauenbund ist ein armer Hund“
Mit drei von drei Stimmen gewählt: Welter ist AfD-Bürgermeisterkandidat für Moosburg 
Gerhard-Michael Welter will Bürgermeister werden. Die AfD schickte ihn am Sonntag ins Rennen. 
Mit drei von drei Stimmen gewählt: Welter ist AfD-Bürgermeisterkandidat für Moosburg 
Freisinger AfD-Stadtratskandidat: „Die grüne Fraktion liegt sehr auf meiner Linie“
Die AfD schickt in Freising keinen OB-Kandidaten ins Rennen. Dafür aber „mutige Kandidaten“ für den Stadtrat, auf die MdB Johannes Huber „sehr stolz“ ist, wie er am …
Freisinger AfD-Stadtratskandidat: „Die grüne Fraktion liegt sehr auf meiner Linie“

Kommentare