A92: Mit 3,4 Promille unterwegs

Zu Fuß an der Autobahn unterwegs

Einen kleinen Spaziergang unternahm am Wochenende ein 50-jähriger Lkw-Fahrer an der A 92. Seinen Brummi hatte er derweil am Parkplatz Freising-Süd abgestellt.

Am Samstag gegen 21 Uhr erhielt die VPI die Mitteilung, dass bei Freising-Mitte in Richtung München ein Mann auf dem Seitenstreifen zu Fuß unterwegs sei. Der Mann wurde kurz darauf von einer Streife aufgehalten. Er sprach nur russisch und stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkotest ergab  3,4 Promille. Der 50-Jährige wurde zur Ausnüchterung auf die Dienststelle gebracht. Am nächsten Tag stellte sich heraus, dass es der Fahrer eines Lkw ist, der am Parkplatz in Höhe der Ausfahrt Freising Süd abgestellt war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Ein Schweizer hat eine Schneise der Verwüstung in einem Parkhaus des Terminals 1 am Flughafen geschlagen. Er ist völlig ausgerastet und demolierte 12 Autos - das ist …
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Freising: Sprachforscher entziffern geheimnisvolle Felsgravuren
Die zweitägige Exkursion des Archäologischen Vereins Freising führte diesmal in die Berge des Rofan-Gebirges, wo sich in einer Quellgrotte am Fuße des Schneidjochs 2500 …
Freising: Sprachforscher entziffern geheimnisvolle Felsgravuren
Die große Schau der Uferlos-Kunstwerke
Mit einer feinen, kleinen Vernissage hat die Keramikwerkstatt Andrea Fuß aus Garching jetzt in der Stadtbibliothek Freising die mittlerweile dritte Keramikausstellung …
Die große Schau der Uferlos-Kunstwerke
„Das ist was faul im Staate“
„Sozial. Gerecht. Frieden – für alle.“ So fasste der Bundestagskandidat der Linken, Guido Hoyer, am Montag die vorgegebene Richtung seiner Partei im Bundeswahlkampf …
„Das ist was faul im Staate“

Kommentare