FDP-Neuwahlen

Barschdorf neuer FDP-Chef

Freising - Die Freisinger FDP hat sich neu aufgestellt: Vor kurzem fanden die Neuwahlen des Ortsverbandes statt. Die scheidende Ortsvorsitzende Anna-Maria Sahlmüller, die den Ortsverband seit 2012 geführt hatte, bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern: „Gerade in diesen für unsere Partei so turbulenten Zeiten, habe ich mich immer über die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern gefreut.“ Auch die Kommunikation mit dem Kreisverband habe immer reibungslos geklappt.

Die verschiedenen Wahlen und Veranstaltungen des Ortsverbands, die oft zusammen mit dem Kreisverband durchgeführt worden waren, seien spannend und immer zukunftsorientiert gewesen. Die Zeit lässt nun aber eine erneute Kandidatur nicht mehr zu. „Ich freue mich, dass mit Jens Barschdorf ein engagierter Kandidat als Nachfolger gefunden werden konnte.“

Der betonte in seiner Bewerbungsrede, dass er den Weg der guten Zusammenarbeit weiter gehen will: „Die Stadt Freising steht vor großen Aufgaben. Die finanzielle Belastung durch die anstehenden Bauprojekte, Asamgebäude, Westtangente und Innenstadtkonzeption, ist schon jetzt riesig.“ Zudem werden auch für die wichtige und richtige Aufnahme und Integration der Flüchtlinge weitere finanzielle Aufgaben auf die Stadt zukommen, sagte Barschdorf. 

„Deshalb müssen wir Prioritäten setzen und zunachst die Dinge angehen, die wesentlich fur die Stadt sind – und das sind Asamkomplex und Westtangente.“ Da die Stadt nun positiverweise weniger auf die Anlieger der Innenstadt bei der Umsetzung der Innenstadtkonzeption umlegen kann, werden hier die Kosten immer weiter steigen, prognostiziert Barschdorf. 

Deshalb müsse man das Projekt langsam angehen. Zudem betonte Jens Barschdorf, dass er sich auf die Zusammenarbeit mit dem Kreisverband freue und dankte der ehemaligen Vorsitzenden Anna-Maria Sahlmüller. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Dr. Martin Alberti und Anna-Maria Sahlmüller, als Beisitzer Dirk Aggrey und Burkard Heckelbacher gewählt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasserwacht Moosburg: Aquapark-Umbau „große Bereicherung“
Moosburg - Großes wird sich in naher Zeit für die Wasserwacht Moosburg auftun: Die Pläne des neuen Aquaparks sehen eine umfangreiche Beteiligung der Rotkreuzler vor.
Wasserwacht Moosburg: Aquapark-Umbau „große Bereicherung“
Bundespolizei verhindert Kindesentführung
Ein 38-Jähriger, offensichtlich aus der Schweiz, wollte sich mit seinen beiden Kindern über den großen Teich nach Kanada absetzen. Bundespolizisten stoppten den Ägypter …
Bundespolizei verhindert Kindesentführung
Von wegen „Glückliche Hühner im Garten“
Seit drei Monaten gilt in Bayern die Stallpflicht – und die waren schwierig. Noch schwieriger werden aber die kommenden drei Monate. Denn die Geflügelzüchter kennen ihre …
Von wegen „Glückliche Hühner im Garten“
Fahrzeug ja – doch was darf’s kosten?
Die Tagesordnung war spannend, der Sitzungssaal voll, die Stimmung aufgeheizt. Vor allem beim Thema Feuerwehr schlugen die Wellen am Donnerstag im Gemeinderat Nandlstadt …
Fahrzeug ja – doch was darf’s kosten?

Kommentare