FDP-Neuwahlen

Barschdorf neuer FDP-Chef

Freising - Die Freisinger FDP hat sich neu aufgestellt: Vor kurzem fanden die Neuwahlen des Ortsverbandes statt. Die scheidende Ortsvorsitzende Anna-Maria Sahlmüller, die den Ortsverband seit 2012 geführt hatte, bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern: „Gerade in diesen für unsere Partei so turbulenten Zeiten, habe ich mich immer über die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern gefreut.“ Auch die Kommunikation mit dem Kreisverband habe immer reibungslos geklappt.

Die verschiedenen Wahlen und Veranstaltungen des Ortsverbands, die oft zusammen mit dem Kreisverband durchgeführt worden waren, seien spannend und immer zukunftsorientiert gewesen. Die Zeit lässt nun aber eine erneute Kandidatur nicht mehr zu. „Ich freue mich, dass mit Jens Barschdorf ein engagierter Kandidat als Nachfolger gefunden werden konnte.“

Der betonte in seiner Bewerbungsrede, dass er den Weg der guten Zusammenarbeit weiter gehen will: „Die Stadt Freising steht vor großen Aufgaben. Die finanzielle Belastung durch die anstehenden Bauprojekte, Asamgebäude, Westtangente und Innenstadtkonzeption, ist schon jetzt riesig.“ Zudem werden auch für die wichtige und richtige Aufnahme und Integration der Flüchtlinge weitere finanzielle Aufgaben auf die Stadt zukommen, sagte Barschdorf. 

„Deshalb müssen wir Prioritäten setzen und zunachst die Dinge angehen, die wesentlich fur die Stadt sind – und das sind Asamkomplex und Westtangente.“ Da die Stadt nun positiverweise weniger auf die Anlieger der Innenstadt bei der Umsetzung der Innenstadtkonzeption umlegen kann, werden hier die Kosten immer weiter steigen, prognostiziert Barschdorf. 

Deshalb müsse man das Projekt langsam angehen. Zudem betonte Jens Barschdorf, dass er sich auf die Zusammenarbeit mit dem Kreisverband freue und dankte der ehemaligen Vorsitzenden Anna-Maria Sahlmüller. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Dr. Martin Alberti und Anna-Maria Sahlmüller, als Beisitzer Dirk Aggrey und Burkard Heckelbacher gewählt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Größter Wunsch von Mauerns Senioren: barrierefrei wohnen im Zentrum
Wie soll ein Leben im hohen Alter innerhalb der Kommune gestaltet werden? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden? Diese und weitere Fragen beschäftigt die …
Größter Wunsch von Mauerns Senioren: barrierefrei wohnen im Zentrum
Bäume werden gefällt
Wer ab Mittwoch am Isarkanal bei Moosburg unterwegs ist, sollte aufpassen: Da dort der Borkenkäfer immer stärker auftritt, sind die Uniper-Werke zum Handeln gezwungen.
Bäume werden gefällt
Vater mimt Fahrlehrer für seine Tochter (17) - die muss nun länger auf ihren Führerschein warten
Privaten Fahrunterricht erteilte ein Vater seiner 17-jährigen Tochter gestern kurz nach Mitternacht. Ihre Fahrerlaubnis wird deshalb nun länger auf sich warten lassen.
Vater mimt Fahrlehrer für seine Tochter (17) - die muss nun länger auf ihren Führerschein warten
Die Kinder können’s immer kaum erwarten
Die Burschen aus Hohenkammer helfen fleißig mit, aber das Sagen beim Dorffest hat der Mädchenverein. Denn der war am Samstag wieder Ausrichter der Veranstaltung für die …
Die Kinder können’s immer kaum erwarten

Kommentare