Zahlreiche Verletzte bei Unruhen am Tempelberg

Zahlreiche Verletzte bei Unruhen am Tempelberg

Poistive Bilanz der IHK

Der Boom geht weiter

Freising  - Die Wirtschaft in der Region München bleibt in guter Stimmung. Mit 128 Punkten setzt der Industrie- und Handelskammer (IHK)-Konjunkturindex seinen Höhenflug fort. Dies ergab die Frühjahrs-Konjunkturumfrage der IHK für München und Oberbayern für die Landeshauptstadt und die Landkreise Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, München, Landsberg am Lech sowie Starnberg.

Im Vergleich zum Jahresbeginn hat sich der Index gering um drei Punkte abgeschwächt. „Die Unternehmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage weiterhin sehr zufrieden“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Driessen. Von den Betrieben im Großraum München bewerten 45 Prozent ihre Lage als „gut“ und nur acht Prozent als „schlecht“. An den Vierjahres-Rekord vom Jahresbeginn kommen die Bewertungen jedoch nicht mehr ganz heran.

Der Saldo der Lageurteile – also die Differenz der Anteile positiver und negativer Bewertungen – ist von 41 auf 37 Punkte leicht gesunken. Auf die kommenden zwölf Monate blicken die Betriebe mit viel Optimismus: Eine Geschäftsbelebung erwarten weiterhin 29 Prozent der Unternehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Es wurde gebohrt, geschraubt, geschliffen und lasiert – eine Woche lang arbeiteten 41 Schüler der Jo-Mihaly-Mittelschule Hand in Hand. Hergestellt wurden Palettenmöbel, …
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
„Mord im Konfekt“: Das kurzweilige Kriminalstück aus der Feder ihrer Lehrerin Christine Steinwasser-Lingsminat hat die Schulspielgruppe der Wirtschaftsschule Freising …
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
Mit dem Aufzug auf den Mons doctus
Der Domberg wird in den kommenden Jahren sein Gesicht verändern. Attraktiver soll er werden, mehr Menschen sollen und werden wohl auch auf den Mons doctus kommen. Und …
Mit dem Aufzug auf den Mons doctus
Bis zu 50 Liter kamen herunter – Isar bei 2,40 Meter
Der Dauerregen der vergangenen Tage hat trotz seiner Stärke kaum Spuren im Landkreis hinterlassen. Bis zu 50 Liter pro Quadratmeter fielen zwar im südlichen Landkreis in …
Bis zu 50 Liter kamen herunter – Isar bei 2,40 Meter

Kommentare