+
Bitte stehen lassen! Der „Geschmückte Gürtelfuß“, eine Pilzart aus der Familie der Schleierlingsverwandten, ist giftig. Wer sich in solchen Fragen unsicher ist: Die LWF bietet auch außerhalb der Ausstellung Pilzberatungen an.

Ausstellung an der LWF

Damit die richtigen Pilze im Topf landen

Freising - Die Jagdsaison auf Pilze hat in diesem Jahr schon sehr früh begonnen. Was es in den Wäldern rund um Freising jetzt alles an Pilzen zu finden gibt, zeigt die Frischpilzausstellung an der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), die am Wochenende stattfindet.

Die beiden Pilzexperten Markus Blaschke und Gernot Lysek verraten im Vorfeld der Frischpilzausstellung auch einige Tipps zum Sammeln von Pilzen: So sollen alle unbekannten Arten für die Bestimmung möglichst vollständig aus der Erde entnommen und unbedingt getrennt von den bekannten Speisepilzarten aufbewahrt werden. Arten, die vom Sammler schon im Wald zweifelsfrei identifiziert wurden, können bereits vor Ort abgeschnitten und küchenfertig geputzt werden.

 Darunter wird sicherlich auch der Maronenröhrling zu finden sein – er ist der Speisepilz des Jahres 2016. Natürlich können keine Fundorte für Steinpilze und Pfifferlinge genannt werden. Dafür geben die Experten Hinweise, wie die „Pilz-Beute“ sicher nach Hause kommt. Neben den Speise- und Giftpilzen der Saison werden hier auch zahlreiche andere Schwammerl gezeigt, die für den Lebensraum Wald wichtige Funktionen haben und sonst kaum Beachtung finden.

 Für Kinder findet wieder ein kleines Quiz statt. Zudem bieten Experten den Besuchern an, die mitgebrachten Fundstücke kostenlos bestimmen zu lassen. Übrigens: Die Veranstaltung in Freising fällt heuer mit dem 1. Europäischen Pilztag zusammen. Dieser wurde zur Förderung der Popularität der Pilze sowie zum Schutz seltener und bedrohter Arten ausgerufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleiner Finger steckt fest: Feuerwehr befreit Zweitklässler (8)
Seinen kleinen Finger hat ein 8-Jähriger am Mittwoch in seinen Schultisch eingeklemmt. Nach drei Stunden und mit Spezialwerkzeug hatten ihn die Feuerwehrler befreit.
Kleiner Finger steckt fest: Feuerwehr befreit Zweitklässler (8)
Aigner unterstützt U-Bahn-Verlängerung nach Neufahrn
Großer Bahnhof für CSU-Frontfrau Ilse Aigner: Erst trug sich die Ministerin für Wohnen, Bau und Verkehr ins Goldene Buch der Gemeinde Neufahrn ein, danach ging es zum …
Aigner unterstützt U-Bahn-Verlängerung nach Neufahrn
Fahranfängerin (18) reißt beim Tanken Gasschlauch aus der Verankerung
Rund 5000 Euro Schaden hat eine Schülerin in Freising beim Tanken ihres gasbetriebenen Autos verursacht. Vor dem Losfahren vergaß sie, den Schlauch zu entfernen.
Fahranfängerin (18) reißt beim Tanken Gasschlauch aus der Verankerung
Tierschutzverein feiert 25. Geburtstag und startet Mitmach-Aktion für alle
Die Eröffnung des lange ersehnten Tierheims im Juli ist nur eine der vielen Erfolge, die der Tierschutzverein Freising verzeichnen kann. Im November feiert der Verein …
Tierschutzverein feiert 25. Geburtstag und startet Mitmach-Aktion für alle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.