+
In einem eigens errichteten Wasserbasin konnten die Besucher im THW-Rettungsboot eine Runde drehen. Zudem wurde die Wasserrettung demonstriert. Für weniger seetaugliche Zaungäste war eine Brücke errichtet worden.

THW Freising präsentiert sein Spektrum

Eine heiße Leistungsschau

Freising - Das THW Freising hat erst jüngst beim Einsatz in Simbach bewiesen, was für eine starke Helfertruppe es ist. Und die präsentiert sich am Sonntag mit einer Leistungsschau gestern beim Tag der offenen Tür.

In einem eigens errichteten Wasserbasin konnten die Besucher im THW-Rettungsboot eine Runde drehen. Zudem wurde die Wasserrettung demonstriert. Für weniger seetaugliche Zaungäste war eine Brücke errichtet worden.

Der gesamte THW-Ortsverband war seit Tagen auf den Beinen, um den Tag der offenen Tür in der Luitpoldanlage informati und kurzweilig zu gestalten. Die Mannschaft versteht es zu helfen, verzwickte Aufgabben unter widrigsten Umständen zu meistern und nach Katastrophen wie jüngst in Simbach im wahrsten Sinne des Wortes Brücken zu schlagen. 

Mit viel Routine gingen die bestens eingespielten Helfer beim Sandsackbefüllen vor. Die Zuschauer in der Luitpoldanlage waren begeistert, wie schnell die Helfer die vollen Säcke auf den Paletten ablegen konnten.

Und was dazu alles nötig ist – vom Know How bis zur Ausrüstung – war in der Luitpoldanlage zu sehen: Geräte, Lkw, Autokran, Bauteile und vieles andere mehr wurden von über 1000 Besuchern unter die Lupe genommen. Es gab Vorführungen wie das Sandsackbefüllen und eine Dekontaminations-Einheit war aufgebaut worden. Die wird gebraucht, wenn es zum Seuchenfall in landwirtschaftlichen Betrieben kommt.

Einen abkühlenden Wassernebel konnten die Besucher am Dekontaminationsplatz genießen.

 Dann krachte es: Ein Schrott-Pkw wurde an den Haken des Autokrans genommen und aus etwa 15 Metern Höhe abgeworfen. Des entspricht einem Aufprall bei 50 km/h. Wer nach soviel Info Hunger hatte, wurde aus der Feldküche versorgt. Die Kinder hatte man auch nicht vergessen und ein Programm für sie zusammengestellt.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Meistgelesene Artikel

Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Freising - Seit Wochen erhalten viele Flüchtlinge keine Arbeitsgenehmigung mehr. So will es das Bayerische Innenministerium. Nicht nur für Asylbewerber und ehrenamtliche …
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Moosburg - Mit zarten 17 Jahren will es Bianca Jenny bei DSDS zum Superstar schaffen. Wir haben die Moosburgerin zum Kuchenessen getroffen - und im Interview einiges …
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt
Nandlstadt - Im Gemeinderat Nandlstadt herrscht eine „immense Unzufriedenheit“ darüber, dass viele Themen nicht angepackt werden – so zumindest beschreibt es 2. …
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt
Wolfgang Schüssel beim CSU-Neujahrsempfang: „2017 wird nicht einfacher werden“
Freising - In Zeiten der Unsicherheit komme es auf die Volksparteien an. Genauer: auf die CDU/CSU, auf deren konservative Werte und auf eine starke Mitte. Die Freisinger …
Wolfgang Schüssel beim CSU-Neujahrsempfang: „2017 wird nicht einfacher werden“

Kommentare