+
Der neu gewählte Vorstand der Bundesvereinigung Lebenshilfe mit der Bundesvorsitzenden Ulla Schmidt (M.) und ihrer Stellvertreterin aus Freising, Monika Haslberger (mittlere Reihe, 2. v. r.).

Monika Haslberger als Bundesvize der Lebenshilfe bestätigt

Freisinger Frauenpower in Berliner Lebenshilfe-Lobby

Freising - Monika Haslberger bleibt stellvertretende Bundesvorsitzende der Lebenshilfe. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurde die Freisingerin in ihrem Amt bestätigt.

Menschen mit und ohne Behinderung im Landkreis Freising bleiben weiterhin in der Bundespolitik gut vertreten. Monika Haslberger, die Vorsitzende der Lebenshilfe Freising, wurde für weitere vier Jahre als Stellvertretende Bundesvorsitzende der Bundesvereinigung (BV) Lebenshilfe gewählt. Die BV ist die Dachorganisation von 509 Orts- und Kreisvereinigungen sowie 16 Landesverbänden mit zusammen 130 000 Mitgliedern. 

In Berlin hatten rund 400 Lebenshilfe-Delegierte aus ganz Deutschland getagt und den Lebenshilfe-Bundesvorstand neu gewählt. Bestätigt wurde dabei mit großer Mehrheit auch die Bundesvorsitzende und Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt.

Monika Haslberger über den Vertrauensbeweis: „Ich freue mich, dass die Delegierten meine Arbeit der vergangenen vier Jahre für so gut befunden haben und mich weiterhin im Bundesvorstand haben wollen.“ Sie könne so weiterhin zweifach wirken: Zunächst werde sie die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung in die Bundespolitik einbringen, „damit auch in Berlin die Wünsche aus Freising, Moosburg und Umgebung gehört werden.“ Zudem ließen sich neue Entwicklungen für Menschen mit Behinderung schnell aufgreifen und an der Basis umsetzen. „Ich hoffe, das gelingt mir auch in den kommenden vier Jahren“, kommentiert Monika Haslberger.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Seit über 60 Jahren steht in Palzing an der Haindlfinger Straße eine Kastanie. Einst mag sie prächtig gewesen sein, mit den Jahren allerdings sah der Baum trauriger und …
60 Jahre alte Kastanie in Palzing: Rettungsaktion mit offenem Ende
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Lange war es nur ein Gerücht, jetzt ist es Fakt. Altbürgermeister Josef Brückl (73) bricht seine Zelte in Langenbach ab. Zusammen mit seiner Frau Walburga zieht er zu …
Ex-Bürgermeister Brückl bricht seine Zelte ab
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Der schöne Hof im Norden des Landkreises lässt zwar vermuten, dass hier das Thema gesunde Ernährung eine große Rolle spielt. Tatsächlich bringt die Bäuerin schon seit …
Nahrung für Körper, Geist und Seele
Fehlt nur noch das Personal . . .
Der Estrich war noch ganz frisch, und deshalb musste im kleinen Zelt nebenan gefeiert werden: Am Donnerstag war Richtfest für die Kindertagesstätte am Wettersteinring. …
Fehlt nur noch das Personal . . .

Kommentare