Eine Spendenbox mit 1275 Euro Inhalt übergab Wilhelm Wildenauer (r.) an BRK-Kreisgeschäftsführer Albert Söhl.

Wilhelm Wildenauer übergibt Spendenbox

Geburtstagsgeschenk für das Rote Kreuz

  • schließen

Freising - Er dachte auch beim Geburtstag an das soziale Engagement seiner Mitbürger. Deswegen hat der Freisinger Wilhelm Wildenauer, der vor kurzem seinen 80. Geburtstag feierte (wir berichteten), mit einer bunten Spendenbox seine Aufwartung bei der BRK-Kreisgeschäftsstelle gemacht. In dem „Päckchen“ lagen stolze 1275 Euro.

Das war der Erlös der Geburtstagsfeier Wildenauers, bei der alle Gäste statt Geschenken eine Spende für das Freisinger Rote Kreuz mitbringen sollten. Mit Hilfe seiner Familie, Freunden und den Mitarbeitern der Firma Elektro Wildenauer, kam so der Betrag zusammen, den der Jubilar an Albert Söhl, den Kreisgeschäftsführer des BRK Freising überreichte. Das Geld wird beim BRK für die vielen Aufgaben der Helfer eingesetzt – vom Krankentransport bis zur Seniorenbetreuung.

Wilhelm Wildenauer bedankte sich zudem bei allen Spendern und Gratulanten für die Glückwünsche und ihren geleisteten Beitrag zur Hilfe am Nächsten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Furchtbarer Unfall: Landwirt (69) schwerst verletzt
Sehr schwere Verletzungen erlitt am Montag gegen 17.30 Uhr in Rudelzhausen ein 69-jähriger Landwirt bei einem Betriebsunfall auf seinem Hof.
Furchtbarer Unfall: Landwirt (69) schwerst verletzt
B301: Angetrunken in die Leitplanke gekracht
Ein Unfall - wohl aufgrund von Alkoholeinfluss - ereignete sich am Dienstagmorgen. Die 31-Jährige roch deutlich nach Alkohol, teilte die Polizei Freising mit.
B301: Angetrunken in die Leitplanke gekracht
Papiercontainer angezündet - zwei Jugendliche flüchten vom Tatort
Ein Papiercontainer stand am Montagnachmittag an der Sporrergasse in Brand. Zwei Jugendliche wurden in unmittelbarer Nähe gesehen - und flüchteten.
Papiercontainer angezündet - zwei Jugendliche flüchten vom Tatort
Flughafen: Mutmaßlicher Kopf einer Schleuserbande gefasst
Der mutmaßliche Kopf einer Schleuserbande wurde am Münchner Flughafen gefasst. Der gebürtige Bremerhavener kam aus der Türkei nach Deutschland - und ging der …
Flughafen: Mutmaßlicher Kopf einer Schleuserbande gefasst

Kommentare