Freising: Hakenkreuz auf Privathaus gesprüht

Freising - Da kam sich jemand unheimlich kreativ vor: Mit einem Hakenkreuz verzierte ein unbekannter Täter ein Privathaus.

Ein bislang unbekannter Täter „verzierte“ wohl in der Nacht vom 19. auf 20. Dezember die Hauswand eines Privathauses in der Sonnenstraße mit einem Hakenkreuz, sowie den Schriftzügen „2pac“ und „187“. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Freising unter der Tel.-Nr. 08161/53 05-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gelungene Premiere für den Ball der Hallertau
Au/Hallertau – Der „Ball der Hallertau“ ist auf Anhieb geglückt. Zwar hätten bei der Premiere der Veranstaltung am Samstag durchaus noch mehr Gäste in die Auer …
Gelungene Premiere für den Ball der Hallertau
FDP Moosburg/Hallertau holt streitbaren Querdenker ins Boot
Moosburg - Franz Josef Bachhuber ist eine streitbare Persönlichkeit und positioniert sich gerne öffentlichkeitswirksam. Nun hat der Ex-Piratenchef eine neue politische …
FDP Moosburg/Hallertau holt streitbaren Querdenker ins Boot
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
Freising – Wichtige Info für alle Eltern mit kleinen Kindern: Damit sich die Mamas und Papas vorab ein Bild von den Einrichtungen machen können, finden in den …
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freising - Als Ort der Begegnung für Menschen, die Hilfe benötigen, und solche, die bereit sind, Hilfe zu leisten, ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus Freising nicht …
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO

Kommentare