+
Die Lerchenfelder Sternsinger mit Pastoralreferentin Kerstin Schwing.

Sternsinger

Unterwegs für die Ärmsten der Erde

Landkreis - Gekrönte Häupter, edel gewandet: Wie etwa die Lerchenfelder Abordnungen  brachten über Heiligdreikönig hunderte von Sternsinger im Landkreis ihren Segen von Haus zu Haus.

Das Geld, das dabei eingesammelt wurde, kommt Kinderhilfsprojekten in der ganzen Welt zugute. Mit ihrem Engagement geben die Mädchen und Buben Kindern in den ärmsten Gebieten der Erde die Chance auf ein menschenwürdiges Leben. Hintergrund der Aktion mit dem Schwerpunktland Kenia ist die Bedrohung vieler armer Menschen durch den Klimawandel und den sorglosen Umgang reicher Länder mit natürlichen Ressourcen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gammelsdorf: Solarpark schmackhaft gemacht
Gammelsdorf - Zwei Photovoltaikanlagen sollen bei Gabelsberg und Reith entstehen. Doch nicht jeder im Gemeinderat steht dem Vorhaben positiv gegenüber. Nun sorgte das …
Gammelsdorf: Solarpark schmackhaft gemacht
Langenbacher Bebauungsplan geplatzt: Grundstücke gehen an Meistbietende
Langenbach - Er hätte ein Paradebeispiel für Innenverdichtung in Langenbach sein können. Jetzt hat sich der Bebauungsplan „Langenbach Süd-Ost“ zerschlagen. Grund: Das …
Langenbacher Bebauungsplan geplatzt: Grundstücke gehen an Meistbietende
Asylbewerber versetzt Mitbewohner in Angst und Schrecken
Haag - Ein aggressiver Asylbewerber sorgt nach Mitteilung des Helferkreises in der Haager Flüchtlingsunterkunft für eine Atmosphäre der Angst. Der Afghane, der am Montag …
Asylbewerber versetzt Mitbewohner in Angst und Schrecken
Statistik: Über ein Viertel der Mütter sind bei der Geburt über 35
Landkreis –  Das Durchschnittsalter der Mütter im Landkreis steigt. Mittlerweile hat jedes vierte Neugeborene eine Mama, die älter als 35 Jahre bei der Geburt ist. Damit …
Statistik: Über ein Viertel der Mütter sind bei der Geburt über 35

Kommentare