+
Zwostoa tritt im Lindenkeller auf.

Termine für Kulturbegeisterte

Kabarett, Konzert und Kultbands

  • schließen

Freising - Das Kulturkarussell der Stadt Freising dreht sich wieder. Eine ganze Reihe an Veranstaltungen – vom Konzert bis zum Kabarettabend – locken zum Besuch. Hier ein Überblick.

Der Freisinger Kulturverein 3klang veranstaltet morgen um 19.30 Uhr wieder seine beliebte Jazz-Jam-Session im Sainerhaus (Obere Domberggasse 15). Zum Mitjammen willkommen sind Jazzer aller Altersstufen aus Freising und dem Umland. An diesem Abend werden bekannte Jazz-Standards gespielt. Eine Rhythmusgruppe steht vor Ort zum Begleiten bereit. 

Die Session wird geleitet vom Saxophonisten und 3klang-Lehrer Claus Koch und seiner Jazz-Combo. Der Eintritt für Mitjammer und Zuhörer ist frei. Infos gibt es unter Tel. (0 81 61) 53 28 78 und im Internet unter www.3klangev.de Doppeldecker Die beiden Bands Meschpoke & Zwoastoa laden zum Doppeldecker-Konzert am morgigen Freitag, 26. Februar, 20 Uhr, in den Lindenkeller ein (Einlass: 19 Uhr). Egal ob im Stadion, Club oder in der Kneipe: Die Band Meschpoke begeistert ihre Zuhörerschaft sowohl mit Groove und Virtuosität als auch mit Wort- und Spielwitz auf Klarinette, Akkordeon, Gitarre, Schlagzeug und Kontrabass. Bissig, bairisch und anarchisch ist die Gruppe Zwoastoa: Keyboard, Quetsche, Gitarre, Bass, Schlagzeug und die Stimme von „Wiggal“ Ludwig Wiedenmann bilden einen unvergleichlichen Mix aus Afrika, Jamaika, Detroit und Ötztal. Projekt-Konzert „Die „Kirche zum Klingen bringen“ heißt es am Sonntag, 28. Februar (nicht wie ursprünglich gemeldet am 28. April), 18 Uhr, in St. Jakob Vötting.

 Zu „hören, sehen und schmecken“ gibt es Auszüge aus dem Projektwochenende für Chor, Instrumentalensemble, Rhythmuswerkstatt, kreatives Schreiben und Kochen. Die Leitung haben Gabi Kreitenweis und Angelika Sutor. In Workshops werden ab morgen, Freitag, bis Sonntag, 28. Februar, unter anderem die Kurse Chor, Orchester, Big Band oder Trommeln angeboten. Daraus werden Auszüge am Sonntag um 18 Uhr im Konzert zu hören sein (Eintritt frei, um Spenden wird jedoch gebeten). Vorverkaufsstart Am kommenden Dienstag, 1. März, beginnt der Kartenvorverkauf in der Touristinfo Freising für das Jahreskonzert der Stadtkapelle am Samstag, 16. April, 20 Uhr , in der Luitpoldhalle. Veranstalter ist die städtische Musikschule. Auf dem umfangreichen Programm des Abends stehen die Ouvertüre „Leichte Kavallerie“ (Franz von Suppé), Melodien aus dem Musical „Grease“ sowie Filmmusik („Zurück in die Zukunft“/ The Incredibles“) sowie Polkas und Popmusik. Kabarettabend Chris Boettcher zeigt sein Programm „s‘ Beste“ am Sonntag, 6. März, ab 19 Uhr im Asamtheater Freising.

 Für diesen Auftritt hat der Vorverkauf bereits begonnen. Die nummerierten Tickets gibt es in der Touristinfo am Freisinger Marienplatz sowie beim DER (Deutsches Reisebüro), dem Forum in Freising und bei „PaLoTi“ in Eching. Der vielseitige bayerische Spaßmacher mit Anspruch präsentiert ein Feuerwerk aus Parodie, Standup-Comedy, Kabarett und Musik. Seine musikalischen „Bockfotzn“ wie der Wiesn-Hit „Zehn Meter geh´“ haben genauso Kultstatus wie seine Parodien „Lothar & Franz“ oder „Fränglisch mit Loddar“. Chris Boettcher wird im Asamtheater die Höhepunkte aus seinen bisherigen Programmen sowie unbekanntes neues Material zum Besten geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Moosburg - Spektakuläre Einbruch-Serie in Moosburg: Mehrere Geschäfte in und um das Einkaufszentrum Kaufland wurden offenbar von kriminellen Profis heimgesucht.
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Glücklich sind Susmita Maskey und Birat Bikram Niraula aus Au über ihren Sohn Subigya Birat, der am 12. Februar im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 2860 …
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Straßensperrungen, Probleme bei der Anlieferung, weniger Kundschaft: Bei einigen Geschäftstreibenden geht die Angst vor dem Innenstadtumbau um. Die Stadt hält mit …
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven
In etwa zwei Wochen beginnen die großen Sanierungsarbeiten an den Kreisstraßen in Palzing und Gerlhausen. Dabei kommt es über mehrere Monate zu Vollsperrungen der beiden …
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven

Kommentare