Polizeibericht

Döpfner-Haus: Kalligraphien gestohlen

Freising - Kunstdiebstahl auf dem Domberg: Ein unbekannter Täter hat vier Werke gestohlen, die im Rahmen der Kalligraphie-Ausstellung im Kardinal-Döpfner-Haus zu sehen waren.

Wie die Freisinger Polizei mitteilt, sind mehr als 50 Bilder der Künstlerin Ute Kreuzer ausgestellt – im gesamten Haus verteilt. Daher lässt sich der Tatzeitraum laut Polizei nur schwer eingrenzen: Der Dieb hat irgendwann zwischen dem 31. Oktober und dem 5. Januar zugeschlagen. Der Beuteschaden beläuft sich auf 1819 Euro.

mlt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Löwenwirt hört auf
Das weltweit einzige Weißwurstdenkmal gehört Günter Wittmann: Aufgestellt wurde es vor 15 Jahren, als Wittmann noch Pächter der Aktienschänke war. Jetzt steht es vor dem …
Der Löwenwirt hört auf
Hallbergmoos: Rasenmähertraktor aus Schuppen geklaut
In der Nacht auf Donnerstag haben dreiste Diebe einen Rasenmähertraktor in Hallbergmoos gestohlen - aus einem versperrten Schuppen.
Hallbergmoos: Rasenmähertraktor aus Schuppen geklaut
Betrugsanrufe bei Moosburger Bürgern: Bitte passt auf!
Mehrere Betrungsanrufe gingen in den vergangenen Tagen bei Moosburger Bürgern ein. Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht.
Betrugsanrufe bei Moosburger Bürgern: Bitte passt auf!
Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest
Einen konkreten Verdacht auf eine Autofahrt unter Drogen hatte die Polizei Freising am Freitag. Der junge Mann musste zum Bluttest.
Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest

Kommentare