Polizeibericht

Döpfner-Haus: Kalligraphien gestohlen

Freising - Kunstdiebstahl auf dem Domberg: Ein unbekannter Täter hat vier Werke gestohlen, die im Rahmen der Kalligraphie-Ausstellung im Kardinal-Döpfner-Haus zu sehen waren.

Wie die Freisinger Polizei mitteilt, sind mehr als 50 Bilder der Künstlerin Ute Kreuzer ausgestellt – im gesamten Haus verteilt. Daher lässt sich der Tatzeitraum laut Polizei nur schwer eingrenzen: Der Dieb hat irgendwann zwischen dem 31. Oktober und dem 5. Januar zugeschlagen. Der Beuteschaden beläuft sich auf 1819 Euro.

mlt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
Wegen einer möglichen Belastung mit Keimen müssen Bewohner bestimmter Orte im Landkreis Freising ihr Trinkwasser abkochen.
Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
1341 Unterschriften wurden jetzt an Moosburgs Bürgermeisterin Anita Meinelt übergeben. Sie alle haben konkrete Forderungen für die Umgestaltung des „Plans“.
„Plan“-Bürgerbegehren: 1341 mal Ersatzparkplätze gefordert
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Es schlägt ein wie ein Blitz aus heiterem Himmel: eine schwere Krankheit, ein Unfall, der Verlust des Arbeitsplatzes. Den Betroffenen zieht es oft regelrecht den Boden …
Schnelle Hilfe, wenn das Schicksal zuschlägt
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig
Die Nahwärmeversorgung im Attenkirchener Wohngebiet „Am Sportgelände“ hat im Grunde nie richtig funktioniert. Außerdem ist sie verhältnismäßig teuer. Es entsteht ein …
Bürgerversammlung Attenkirchen: „Nicht öffentlich“ macht hellhörig

Kommentare