Die neue Vorstandschaft des Kneipp-Vereins Freising: Oskar Thiele (1. Vorsitzender), Christel Volkhart (Schatzmeisterin) Ludwig Holzer (2. Vorsitzende) und Birgit Radlmeier (Schriftführerin). Foto: martin

In Freising kneippen auch die Kitas

Freising - Einen erfreulichen Mitgliederzuwachs gab's beim Kneippverein: Sogar drei Kindertagesstätten aus Freising und Hallbergmoos gehören zur Kneipp-Familie.

Vorsitzender Oskar Thiele zog bei der Jahreshauptversammlung positive Bilanz. Viele Aktivitäten prägten das Vereinsjahr. Jeden Montagvormittag traf sich die Wandergruppe unter Leitung des zweiten Vorsitzenden Ludwig Holzer. Nordic-Walking Touren, Bahn- und S-Bahnwanderungen, Familiennachmittage, Vogelexkursionen, Vorträge, Kräuterwanderung und Wassertreten an der Kneipp-Kuranlage im Rosengarten am Freisinger Fürstendamm standen auf dem Programm. Dass die Lehre von Sebastian Kneipp bereits in das Angebot von Kindertagesstätten einfließe, mache ihn stolz, betonte Thiele. Auf dem Gelände des Kneippgarten am Wettersteinring habe man gemeinsam mit dem BRK-Kindergarten „Prinzenpark“ eine Kräuterschnecke gebaut und einen Stellplatz für einen Bauwagen als Aufenthaltsort für die Kinder zur Verfügung gestellt. Die Instandhaltung des aus den 1980er Jahren stammende Vereinsgebäude mit Saunabetrieb bereite jedoch Sorgen, räumte Thiele ein. Aufwändige Sanierungsarbeiten mussten durchgeführt werden. Die dabei entstandenen Kosten in Höhe von mehr als 30 000 Euro seien schmerzlich, so der Vorsitzende. Die gesamte Vorstandschaft könne er nur dazu animieren, sparsam zu sein, um das schöne Erbe erhalten zu können. Den Fokus der Aktivitäten wolle man dahin legen, auch Jüngeren, die Lehre von Wasserpfarrer Kneipp nahe zu bringen.

Zwei Vorstandsmitglieder stellten sich nicht mehr zur Neuwahl zur Verfügung. Nach jeweils 23 Jahren Tätigkeit als Schriftführerin und Schatzmeisterin legten Luitgard Plötz und Ingrid Feiler ihre Ämter in jüngere Hände. Als erster Vorsitzender erhielt Oskar Thiele wieder das einstimmige Vertrauen der Mitglieder. Zweiter Vorsitzender bleibt Ludwig Holzer. Als Schriftführerin rückt Birgit Radlmeier nach. Neue Schatzmeisterin ist Christel Volkhart. Komplettiert wird die Vorstandschaft durch die Beisitzer Sieglinde Herrmann, Ilse Obermaier, Tobias Draxler, Ingrid Feiler und Otto Gmeiner. Kassenprüfer sind Rainer Roßmann und Hans Ebner. Die Abteilung Reha- und Präventionssport im Kneippgarten unter Leitung von Ivanka und Andreas Früchtnicht sei vorbildlich geführt, lobte Thiele. Weitere Infos zum Verein gibt es unter www.kneippverein-freising.de.

Auch interessant

Kommentare