Viertägiger Ausflug in die Hauptstadt

Von Freising nach Berlin: Auf zur Grünen Woche

Freising - Sie ist die größte Verbrauchermesse Europas, und sie soll nicht ohne Beteiligung aus dem Landkreis Freising stattfinden: die Grüne Woche. Interessenten bietet sich die Möglichkeit zu einem viertägigen Trip nach Berlin.

Am 21. Januar beginnt in Berlin die „Grüne Woche“. Landrat Josef Hauner und Bundestagsabgeordneter Erich Irlstorfer möchten den Bürgern die Gelegenheit geben, mit dabei zu sein. Deshalb bieten sie von Donnerstag, 21. Januar bis Sonntag, 24. Januar, eine Fahrt zur „Grünen Woche“ nach Berlin an.

Die viertägige Busfahrt kostet 279 Euro pro Person – inklusive Doppelzimmer im Leonardo-Hotel. Wer ein Einzelzimmer möchte, muss, sofern eines verfügbar ist, einen Aufpreis von 35 Euro zahlen. Organisiert wird der Trip von „Politica-Reisen in Potzdam. Nach Berlin geht es mit einem Fahrzeug des Busunternehmens Wiesheu, die genauen Abfahrtsorte werden festegelegt, sobald alle Anmeldungen eingegangen sind. Allerdings findet die Berlin- Fahrt nur dann statt, wenn mindestens 44 Personen mitkommen.

Zum Programm zählt eine dreistündige Stadtrundfahrt, der Besuch des Kurfürstendamms mit der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, ein Informationsvortrag im Reichstag mit anschließendem Kuppelrundgang und eine Führung durch die Gedenkstätte Hohenschönhausen. Geplant ist auch ein gemeinsamer Gottesdienst in der St.-Hedwigskathedrale.

Wer mitfahren möchte, kann sich bei Politica-Reisen anmelden unter Tel. (03 31) 2 35 45 41, per E-Mail an info@politica-reisen.de oder online unter www.politica-reisen.de. Anmeldeschluss ist der 20. Dezember.

ft

Rubriklistenbild: © dpa/Repro: Eser

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus dem Hobbybrutzeln wird die Altbayerische Grillmeisterschaft
Wer in den vergangenen Jahren bei Kino am Rang war, kann sich vielleicht erinnern: Fünfmal fand bisher eine Freisinger Grillmeisterschaft statt – doch zuletzt sah es für …
Aus dem Hobbybrutzeln wird die Altbayerische Grillmeisterschaft
Flüchtlingshetze: Informatiker muss über 3000 Euro zahlen
Warum er sich auf Facebook zu einer Hetztirade hinreißen ließ, konnte sich ein Informatiker (52) letztlich selbst nicht mehr erklären. Aber das nützt ihm nichts: Wegen …
Flüchtlingshetze: Informatiker muss über 3000 Euro zahlen
Diamantene Hochzeit von Martin und Anna Ebner: Beim Wirt hat’s gefunkt
60 Jahre ist es nun schon her, dass sich Martin und Anna Ebner am in der Acheringer Kirche St. Peter und Paul das Jawort gegeben haben. Das unvergessliche Datum: 17. Mai …
Diamantene Hochzeit von Martin und Anna Ebner: Beim Wirt hat’s gefunkt
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte
Migration und Bildung müssen sich nicht ausschließen. Das beweist der Verein „MibiKids“ (Migration Bildung Kinder) seit mittlerweile sieben Jahren.
MibiKids: Eine Freisinger Erfolgsgeschichte

Kommentare