Freisingerin von zwei Männern angegriffen

26-Jährige schlägt zwei Männer mit Tritten in die Flucht

  • Andrea Beschorner
    vonAndrea Beschorner
    schließen

Schreckliches erlebte eine 26-Jährige am Samstag auf dem Nachhauseweg von  einem Bar-Besuch: Sie wurde von zwei Männern zu Boden gebracht. Die junge Frau wehrte sich mit Tritten, bis die Angreifer von ihr abließen. Ein Zeugenaufruf.

Freising - Es war Samstagfrüh um 1.10 Uhr: Eine junge Freisingerin (26) machte sich von einer Bar auf den Weg nach Hause. Dabei hörte sie über Kopfhörer Musik. In der Unteren Hauptstraße, Höhe einer Bäckerei, stand plötzlich ein Mann vor ihr. Ein zweiter näherte sich ihr von hinten, packte sie und riss sie zu Boden. Beim Versuch, sich auf die 26-Jährige zu legen, setzte die sich mit Tritten und Schlägen so massiv zur Wehr, dass die Männer in unbekannte Richtung flüchteten. Die Frau verletzte sich bei dem Sturz leicht am Arm.

Täterbeschreibung

Beide Männer waren laut Polizei Freising dunkelhäutig, etwa 1,80 Meter groß und hatten eine normale Statur. Einer der beiden Täter trug ein dunkelblaues Stoffhemd und eine helle, ausgewaschene Jeans, der andere ein rot-gelb-kariertes kurzärmeliges Hemd. 

Die Polizei in Freising bittet dringend um Mithilfe: Wer hat an dem Abend Personen, auf die die Beschreibung passt, gesehen oder den Tathergang beobachtet? Bitte unter Tel. (08161) 53050 melden. 

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Massentest am Klinikum Freising: „Die Folgen sind nicht absehbar“
Nach einem Corona-Vorfall auf der Krebsstation haben Hunderte von Mitarbeitern des Klinikums Freising haben 
Corona-Massentest am Klinikum Freising: „Die Folgen sind nicht absehbar“
„Totschlagen wie einen Hund“: Mordauftrag am Freisinger Bahnhof
Der Hass war offensichtlich grenzenlos. Und so bot ein 46-Jähriger vergangenen November einem Trinkkumpan am Freisinger Bahnhof 10 000 Euro, wenn dieser seine Ex-Frau …
„Totschlagen wie einen Hund“: Mordauftrag am Freisinger Bahnhof
Mehrere hundert Freisinger Haushalte betroffen: Am Nachmittag war plötzlich der Strom weg
Am Dienstag exakt um 14.46 Uhr war plötzlich Schluss mit lustig im Großbereich der Anger- und Münchner Straße in Freising: Von einem Moment auf den anderen war plötzlich …
Mehrere hundert Freisinger Haushalte betroffen: Am Nachmittag war plötzlich der Strom weg
Mit über 180 Sachen: 15-Jähriger mit Papas Opel auf der Flucht vor der Polizei
Eine wilde Verfolgungsfahrt mit mehreren Polizeistreifen quer durch den nordwestlichen Landkreis Freising lieferte sich am Dienstag ein 15-jähriger Schweitenkirchener.
Mit über 180 Sachen: 15-Jähriger mit Papas Opel auf der Flucht vor der Polizei

Kommentare