Schon kommendes Jahr

3. Startbahn: Hauner sieht neuen Bürgerentscheid kommen

  • schließen

Freising - Landrat Josef Hauner rechnet damit, dass es zur dritten Startbahn schon im nächsten Jahr zu einem neuen Bürgerentscheid in München kommt. Er sieht darin eine Chance.

Als Ministerpräsident Horst Seehofer vor Kurzem mit diesem Vorschlag an den Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter herangetreten sei, habe der zwar für den Moment abgelehnt, rekapitulierte Landrat Josef Hauner in seinem Jahresabschlussgespräch am Dienstag. Der OB habe aber die Zahlen des Flughafens für 2016 und die Prognosen für 2017 angefordert. „Wenn ich die Zeichen richtig interpretiere, wird es nächstes Jahr so weit sein“, sagte er. Einen Bürgerentscheid sieht der Landrat aber nicht nur als Gefahr für die Region, sondern auch als Chance: „Wenn die Abstimmung wieder gegen die Startbahn ausgeht, dann ist das Thema endgültig erledigt.“

Ein Argument für die Piste kann Hauner nicht mehr hören: dass es im Landkreis Freising nur deshalb so eine geringe Arbeitslosenquote gebe, weil der Flughafen existiere. „Wir hatten Anfang der 90er Jahre die geringsten Arbeitslosenzahlen in ganz Deutschland. Da war der Flughafen noch gar nicht gebaut.“

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Jahresquiz gewonnen: Monika Reif schnappt sich die KitchenAid
Freising - Sagenhafte 725 Einsendungen hat das Tagblatt für das Jahresquiz-Gewinnspiel erhalten. Nun wurde ausgelost: Monika Reif durfte sich eine KitchenAid bei Grimm …
Beim Jahresquiz gewonnen: Monika Reif schnappt sich die KitchenAid
Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
Moosburg - Hochzeitskleider sind ihr Metier. Und seit 1999 stattet sie auch Prinzenpaare aus. Doch heuer darf Gabi Urban aus Moosburg besonders stolz sein: Die Münchner …
Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
„Entwarnung“: Kein Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal
Moosburg - Bürger aus Aich und Pfrombach sowie Naturfreunde waren in Sorge: Wird am Mittlere Isar-Kanal bald alles abgeholzt? Nach einem Ortstermin herrscht nun …
„Entwarnung“: Kein Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Landkreis - Die Anweisung des Innenministeriums, Flüchtlingen aus bestimmten Ländern keine Arbeitserlaubnisse mehr zu erteilen, schlägt hohe Wellen. Rund ein Dutzend …
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 

Kommentare