+
Eine Ziege gefährdete den Verkehr auf der A 92. Sie musste erschossen werden.

Polizei muss das Tier auf A 92 erschiessen

Ziege auf der Autobahn

Ziege auf der Autobahn! So lautete die Meldung, die bei der Autobahnpolizei einging. Allerdings wurde das ganze eine Geschichte ohne Happy End.

Das Tier lief auf der A 92 (Richtung Deggendorf) ziellos herum „und ließ sich trotz intensivster Bemühungen der Beamten nicht einfangen“, heißt es im Polizeibericht der Autobahnpolizei. Und damit nahm das Schicksal seinen Lauf: Um eine Gefährdung für die Verkehrsteilnehmer auszuschließen, musste das Tier erschossen werden. Ein Besitzer konnte bislang nicht ermittelt werden, hieß es auf Anfrage.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Projekt, das die Gemeinde spaltet
Die Bundestagswahl ist am Sonntag nicht die einzige Abstimmung im Landkreis. In der Gemeinde Rudelzhausen geht es bei einem Bürgerentscheid um die Ortsumfahrung der …
Ein Projekt, das die Gemeinde spaltet
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Freising
Für welche Parteien und Kandidaten haben sich die Wähler im Wahlkreis Freising entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Freising
Döner-Drive-In wieder im Gespräch
Die Imbiss-Kette „Oliva“ Am Römerweg will eine Produktionsstätte mit Schnellrestaurant und Hotel bauen. Das Projekt liegt wegen planerischer Defizite jedoch auf Eis. …
Döner-Drive-In wieder im Gespräch
Klosterberg in Au wird bebaut
3400 Quadratmeter ungenutzter Baugrund – das kann bei der Wohnungsnot in der Region nicht lange so bleiben. Für ein Areal dieser Größe am Klosterberg in Au gibt es nun …
Klosterberg in Au wird bebaut

Kommentare