1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Freising

In der Baustelle: Lkw sinkt in Bankett ein – Stundenlanger Stau auf A92

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Magdalena Höcherl

Kommentare

null
Ein in der Baustelle umgekippter Lkw sorgte für einen stundenlangen Stau auf der A92. © Lehmann

Ein Unfall auf der A92 hat am Dienstag für stundenlangen Stau gesorgt. Ein Lkw musste geborgen werden.

Freising – Ein Unfall in der Baustelle auf der A 92 in Richtung Deggendorf hat am Dienstagvormittag für stundenlangen Stau gesorgt. Kurz hinter der Anschlussstelle Freising-Ost musste ein Lkw geborgen werden. 

Stein löst Unfall aus

Wie Hauptkommissar Thomas Jungmann von der Verkehrspolizei berichtet, wollte der Lkw-Fahrer nach eigenen Angaben gegen 8.55 Uhr einem Stein auf seiner Fahrbahn ausweichen und geriet dabei aufs Bankett. „Weil das vom Regen total aufgeweicht war, ist der Lkw eingesunken und in eine bedrohliche Schieflage geraten“, so Jungmann weiter. Da der Laster mitsamt seiner Ladung von 24 Tonnen Zement umzukippen drohte, mussten zwei Schwerlast-Bergekräne angefordert werden, um den Lkw im Ganzen wieder auf die Fahrbahn zu heben. 

Bankett muss neu befüllt werden

Im Anschluss musste die Baustellenleitung das Bankett neu mit Kies befüllen. Erst viereinhalb Stunden nach dem Unfall, gegen 13.30 Uhr, konnte der Verkehr wieder fließen. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie auch: Spektakuläre Flugeinlage: BMW landet in Freisinger Vorgarten 

Auch interessant

Kommentare