Polizei ist den Dieben schon auf der Spur

Alkohol beim Wirt gestohlen - mit ungewöhnlichem Trick

  • schließen

Freising - Erst legten sie den Wirt herein, dann machten sie sich mit Diebesgut im Wert von 260 Euro aus dem Staub. Die Polizei ist den Tätern bereits auf der Spur.

Für Ablenkung mussten sie sorgen. Und da haben sich zwei Frauen einer Gruppe etwas Besonderes einfallen lassen. Dienstagnacht um 1.15 Uhr schlugen die sechs unbekannten Täter zu. 

Die beiden Frauen der Gruppe gingen in der Gaststätte an der Ziegelgasse zusammen auf die Toilette. Sie verstopften das Klo, was zur Folge hatte, dass der Wirt den Thekenbereich verlassen und sich die sanitären Anlagen ansehen musste. Die vier Männer nahmen daraufhin mehrere Packungen “Klopferl” (kleine Schnapsflaschen) aus dem Kühlschrank und verließen anschließend zusammen mit den Frauen das Lokal. Schaden: 260 Euro. 

Der Wirt beschrieb die Täter wie folgt: Zirka 18 bis 24 Jahre alt, deutsche Herkunft, niederbayerische Mundart. Die Chancen, die Diebe zu erwischen werden als recht gut eingeschätzt – sie wurde alle auf Video aufgezeichnet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Meistgelesene Artikel

Dreist: Einer 95-Jährigen das Schmerzmittelpflaster abgezogen
Ein dreister Diebstahl ereignete sich am Samstagnachmittag in einem Freisinger Seniorenzentrum: Ein 33-Jähriger schlich sich dort ein, ging in das Zimmer einer …
Dreist: Einer 95-Jährigen das Schmerzmittelpflaster abgezogen
Alles begann bei einer Halben Bier
Ihre Wurzeln hat sie eigentlich in Neustift, weil man sich aber gleich nach der Gründung im Grünen Hof einquartierte, heißt man Lerchenfelder Blasmusik. Und das …
Alles begann bei einer Halben Bier
„Prosit“ unterm Regenschirm
Klaus Thermer hat Sinn für Ironie: Der neue Pächter des Lindenkellers hat gestern bei der Eröffnung des Stadtgartens und des Eishauses auf dem Veitsberg die Gäste „bei …
„Prosit“ unterm Regenschirm
Vermisster 16-Jähriger wieder aufgetaucht
Der 16-Jährige aus dem Gemeindebereich Hallbergmoos, der seit vergangenem Samstag vermisst wurde, ist aufgetaucht. Die Polizei griff den Teenager wohlbehalten in …
Vermisster 16-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare