Angebot der Wasserwacht Freising

Schwimm-Training mit Videokamera

  • schließen

Auch dieses Jahr bietet die Ortsgruppe der Wasserwacht Freising verschiedene Kurse an. So richtet sich ein Angebot an Erwachsene, die noch nicht schwimmen können, dies aber gerne erlernen möchten. Ausgebildete und erfahrene Schwimmlehrer übernehmen das Training.

Freising – Ein besonderes Schmankerl bietet die Wasserwacht für alle Kraul-Schwimmer im Freisinger Hallenbad. Schwimmprofis und solche, die es werden wollen, können in einem Stilverbesserungskurs ihre Freistil-Technik optimieren. Das Angebot richtet sich an Teilnehmer, die mit den Grundlagen des Kraulschwimmens bereits vertraut sind und zirka 50 Meter im Kraulstil schwimmen können. Besonderer Höhepunkt: Das Training wird mit Video-Sequenzen (auch unter Wasser) angereichert. Die Aufnahmen dürfen die Teilnehmer nach dem Kurs behalten.

In zehn Übungsstunden à 45 Minuten wollen die Trainer nach einer ersten Einstufung das Potenzial eines jeden Teilnehmers verbessern. Anhand von Auftriebs- und Gleitübungen werden zunächst Wassergefühl und Körperwahrnehmung gesteigert, anschließend mit gezielten Technikübungen die Arm- und Beinbewegung korrigiert. Richtiges Atmen und Gesamtkoordination kommen aber auch nicht zu kurz. Künftige Wettkämpfer haben zudem die Möglichkeit, Wenden und Startsprünge zu trainieren. Für den theoretischen Teil verwenden die Ausbilder Unterrichtsmaterial des bayerischen Lehrteams „Schwimmen“ der Wasserwacht, die sonst nur Insidern zugänglich sind. Mitschnitte von Profischwimmern zeigen dabei, wie es richtig „ab geht“.

Der Stilverbesserungskurs beginnt am 25. Januar im Hallenbad Freising und findet immer donnerstags von 20 Uhr bis 20.45 Uhr statt. Die Teilnehmer haben das Becken in dieser Zeit ganz für sich. Um vorherige Anmeldung per E-Mail wird gebeten. Adresse: schwimmkurs@wasserwacht-freising.de. Die Teilnehmer sollen zudem am ersten Tag bereits um 19.30 Uhr in das Hallenbad kommen.

Die Kursgebühr beträgt inklusive Eintritt in das Hallenbad Freising 100 Euro. Während der Schulferien, das heißt über Fasching und Ostern, findet kein Schwimmunterricht statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Die Überfälle eines Serientäters auf Bankfilialen von Kranzberg und Kirchdorf vom Juni 2017 sind heute Abend ab 20.15 Uhr Thema der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. …
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Viele Ideen, ein Programmheft
Mit aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit oder Mobilität im Alter sowie vielen attraktiven Neuheiten ist zum Ferienende das regionale Vhs-Programm erschienen. Die …
Viele Ideen, ein Programmheft
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Dieser Schutzengel hat einen riesengroßen Orden verdient: Am Montag gegen 15.10 Uhr ist ein zweijähriger Junge in der Herrnstraße zwischen parkenden Autos hindurch auf …
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“
Sein Ziel ist das Maximilianeum: Für Guido Hoyer (Linke) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, weshalb eine Lektüre der Bayerischen Verfassung …
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“

Kommentare