Angebot der Wasserwacht Freising

Schwimm-Training mit Videokamera

  • schließen

Auch dieses Jahr bietet die Ortsgruppe der Wasserwacht Freising verschiedene Kurse an. So richtet sich ein Angebot an Erwachsene, die noch nicht schwimmen können, dies aber gerne erlernen möchten. Ausgebildete und erfahrene Schwimmlehrer übernehmen das Training.

Freising – Ein besonderes Schmankerl bietet die Wasserwacht für alle Kraul-Schwimmer im Freisinger Hallenbad. Schwimmprofis und solche, die es werden wollen, können in einem Stilverbesserungskurs ihre Freistil-Technik optimieren. Das Angebot richtet sich an Teilnehmer, die mit den Grundlagen des Kraulschwimmens bereits vertraut sind und zirka 50 Meter im Kraulstil schwimmen können. Besonderer Höhepunkt: Das Training wird mit Video-Sequenzen (auch unter Wasser) angereichert. Die Aufnahmen dürfen die Teilnehmer nach dem Kurs behalten.

In zehn Übungsstunden à 45 Minuten wollen die Trainer nach einer ersten Einstufung das Potenzial eines jeden Teilnehmers verbessern. Anhand von Auftriebs- und Gleitübungen werden zunächst Wassergefühl und Körperwahrnehmung gesteigert, anschließend mit gezielten Technikübungen die Arm- und Beinbewegung korrigiert. Richtiges Atmen und Gesamtkoordination kommen aber auch nicht zu kurz. Künftige Wettkämpfer haben zudem die Möglichkeit, Wenden und Startsprünge zu trainieren. Für den theoretischen Teil verwenden die Ausbilder Unterrichtsmaterial des bayerischen Lehrteams „Schwimmen“ der Wasserwacht, die sonst nur Insidern zugänglich sind. Mitschnitte von Profischwimmern zeigen dabei, wie es richtig „ab geht“.

Der Stilverbesserungskurs beginnt am 25. Januar im Hallenbad Freising und findet immer donnerstags von 20 Uhr bis 20.45 Uhr statt. Die Teilnehmer haben das Becken in dieser Zeit ganz für sich. Um vorherige Anmeldung per E-Mail wird gebeten. Adresse: schwimmkurs@wasserwacht-freising.de. Die Teilnehmer sollen zudem am ersten Tag bereits um 19.30 Uhr in das Hallenbad kommen.

Die Kursgebühr beträgt inklusive Eintritt in das Hallenbad Freising 100 Euro. Während der Schulferien, das heißt über Fasching und Ostern, findet kein Schwimmunterricht statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freisinger Wegkreuz gesegnet: „Das Werk vieler fleißiger Hände“
Nicht nur dem Freisinger Pfarrer Franz Xaver Huber gefällt das neue Holzwegkreuz bei der Dreifaltigkeitskapelle an der Moosstraße.
Freisinger Wegkreuz gesegnet: „Das Werk vieler fleißiger Hände“
Erst böswilliger Fehlalarm in Au – und dann brennen Reifen in Hemhausen
Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Au am Karsamstag gerufen. Ein Alarm war „böswillig“, wie die Floriansjünger melden
Erst böswilliger Fehlalarm in Au – und dann brennen Reifen in Hemhausen
„Königin der Instrumente“ muss renoviert werden
Die „Königin der Instrumente“ im Kastulusmünster Moosburg muss dringend gereinigt werden. Damit die Ausgaben geschultert werden können, wurde an Ostern bei den …
„Königin der Instrumente“ muss renoviert werden
Fisch-Skandal in Freising: SPD-Verbraucherschützer greift Behörden an
Der Fisch-Skandal in Freising weitet sich aus: Florian von Brunn, SPD-Verbraucherschützer, findet das Verhalten der Behörden „unglaublich“ - und übt massive Kritik. 
Fisch-Skandal in Freising: SPD-Verbraucherschützer greift Behörden an

Kommentare