+
Tusch für den Wohltäter: Eine anonyme Spende von 1000 Euro überreicht FT-Redakteur Manuel Eser (l.) dem stellvertretenden Leiter der Karl-Meichelbeck-Realschule, Florian Feldmeier, und Ursula Lutz, Koordinatorin der Bigband-Klasse.

Anonyme Spende für Bigband-Klasse der  Realschule Freising

„Das ist der Hammer“

  • schließen

Für die Bigband-Klasse der Karl-Meichelbeck-Realschule war schon im November Weihnachten. Einem Tagblatt-Leser hatte der Artikel über das Projekt an der Freisinger Bildungsstätte so gut gefallen, dass er diese Idee sofort unterstützen wollte. Als er in die Redaktion kam und erklärte, dass er eine anonyme Spende machen wolle, überraschte er die Mitarbeiter. Er zog nicht etwa 50 oder 100 Euro aus dem Geldbeutel, sondern zwei 500-Euro-Scheine. FT-Redakteur Manuel Eser übergab das Geld am Dienstag – und bekam von den Kindern unter der Leitung von Jürgen Wüst sofort ein besonders euphorisches Ständchen: One, two, three, four – Jingle Bells.

Freising –  „Diese Spende ist für uns eine große Freude“, sagte Florian Feldmeier, stellvertretender Schulleiter, nach der musikalischen Kostprobe. Es sei auch eine tolle Bestätigung für das neue Projekt. Wie berichtet, hat die Realschule in Kooperation mit der Städtischen Musikschule eine Klasse eingeführt, die aus lauter Blechbläsern besteht und sich viermal pro Woche in eine Bigband verwandelt. Feldmeier lud den anonymen Spender zu dem Weihnachtskonzert der Karl-Meichelbeck-Realschule ein, das am 12. Dezember stattfindet. „Er muss sich dabei ja nicht zu erkennen geben.“

Auch Ursula Lutz, Koordinatorin der Bigband-Klasse, war hin und weg von der 1000-Euro-Gabe: „Das ist der Hammer.“ Von dem Geld wolle man einen Satz neuer Instrumente für die nächste Bigband-Jahrgangsstufe anschaffen. Das fand Fünftklässler Kim allerdings gar nicht gut. Sein Gegenvorschlag: „Sollen die doch unsere alten Instrumente bekommen, und wir nehmen die neuen.“  mes

Gut zu wissen

Das Weihnachtskonzert der Karl-Meichelbeck-Realschule findet am Dienstag, 12. Dezember, um 19 Uhr im Konzertsaal des Camerloher-Gymnasiums statt. Dort ist neben dem Streicherensemble und Chören auch die Bigband-Klasse zu hören.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kurze Wege zum nächsten „Meilenstein“
Die Gemeinde Hallbergmoos legt gerade das größte Wohnungsbauprojekt ihrer Geschichte auf. Wichtiger Teil des Programms ist das Betreute Wohnen am Tassiloweg. Im Rathaus …
Kurze Wege zum nächsten „Meilenstein“
Lieber Kakao ohne Kinderarbeit: Konsumkritischer Einkaufsbummel in Freising
Ein schneller Griff ins Schokoladen-Regal und schon ist man Teil des Kreislaufs unfairer Produkte. Welche Folgen das hat und bei welchen Produkten man besonders genau …
Lieber Kakao ohne Kinderarbeit: Konsumkritischer Einkaufsbummel in Freising
Freisings FW-Kandidat Zierer: „Die CSU schreibt unsere Anträge ab“
Sein Ziel ist es, im Maximilianeum zu bleiben: Für den Landtagsabgeordneten Benno Zierer (FW) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, wie er der …
Freisings FW-Kandidat Zierer: „Die CSU schreibt unsere Anträge ab“
Elf Millionen Euro für die Genusskultur
Wenn Männer in Anzügen zum Spaten greifen und mit Erde werfen, dann ist das fast immer ein Spatenstich. Gestern war Am Staudengarten dieses Schauspiel wieder zu …
Elf Millionen Euro für die Genusskultur

Kommentare