Wieder einmal, wie auf unserem Archiv-Bild, demonstrieren die Startbahn-Gegner in München. Dieses Mal präsentieren sie ein Plakat am Hauptbahnhof. 

Aktion in München

Aufgemuckt: Neuer ICE-Sprinter stellt weichen zur Startbahn-Beerdigung

Wenn am Sonntag, 10. Dezember, erstmals der ICE-Sprinter von München nach Berlin aufbricht, ist auch Aufgemuckt am Start. Und was hat das Aktionsbündnis vor?

 „Wir werden uns jetzt nicht von irgendwo abseilen“, erklärt Sprecherin Helga Stieglmeier. „Aber wir haben ein Transparent angefertigt, und das werden wir zeigen.“ Die Aufschrift: „Zug statt Flug“ soll am Sonntag, 10. Dezember, um 9.30 Uhr am Münchner Hauptbahnhof präsentiert werden. Denn für Stieglmeier stellt der neue ICE-Sprinter auch die Weichen Richtung Begräbnis der 3. Startbahn. „Dank dieser neuen Möglichkeit, schnell und bequem von der Landes- in die Bundeshauptstadt zu kommen, können viele Flüge gestrichen werden. Das ist ein weiteres Argument gegen die 3. Start- und Landebahn.“

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Die Pullinger Weiher gehören zu den beliebtesten Seen im Landkreis – trotzdem gibt es dort keine Wasserwacht - warum nicht? Zwei Nichtschwimmern wurde das am Wochenende …
Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die geplante Schließung der Sparkassen-Filiale in der Moosburger Neustadt sorgt für Aufregung: Auf Facebook etwa häufen sich die Unmutsäußerungen, die möglicherweise in …
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
Seit 2002 lebt Pepito Anumu in Freising. „Freising ist schön“, sagt er. Und Anumu will, dass dieses schöne Freising, dass diese starke Gemeinschaft, die er hier …
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“
Wilder Westen, weite Prärie: Indianer und Trapper haben am vergangenen Wochenende auf dem Hausler-Hof ihre Lager aufgeschlagen. Das mutmaßlich größte europäische Treffen …
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“

Kommentare