Augen-Professor Ludwig Heindl ausgezeichnet

Preis für bahnbrechende Arbeit

  • schließen

Der höchstdotierte Forschungspreis der deutschen Augenheilkunde ist in diesem Jahr einem Freisinger verliehen worden: Prof. Dr. Ludwig M. Heindl. Der ehemalige Schüler des Josef-Hofmiller-Gymnasiums leitet den Schwerpunkt für Ophtalmoonkologische und Ophtalmoplastische Chirurgie sowie die Poliklinik und das Augendiagnostiklabor am Zentrum für Augenheilkunde an der Universität Köln.

Freising– Mit dem Leonhard-Klein-Preis wurde Prof. Heindl für seine „bahnbrechende“ Arbeit im Bereich der Behandlungsmöglichkeiten bei Melanomen der Regenbogenhaut und der mikrochirurgischen Tumorentfernung im Bereich der Augen ausgezeichnet.


Die von Prof. Heindl in seiner Forschungsarbeit beschriebenen „Blockexzision“ erlaubt die komplette Entfernung des Tumors samt umgebender Hornhaut und Lederhaut. Das ist wichtig, weil 90 Prozent dieser Tumore die Lederhaut infiltrieren. Heindl konnte darlegen, dass bei dieser Art der chirurgisch sehr anspruchsvollen Tumorentfernung die Sehschärfe des Patienten erhalten bleiben kann. In Heindls Publikation spielt auch die Entwicklung einer Tumorimpftherapie eine wichtige Rolle. Die Methode basiert darauf, dass stimulierte Immunzellen in das Blut des Patienten injiziert werden und eine heftige „Immunantwort“ auf die Melanomzellen am Auge geben.

Prof. Heindl, der Freising noch eng verbunden ist, wurde 2016 zum Universitätsprofessor auf Lebenszeit für „Ophtalmologische Onkologie“ an der Uni Köln ernannt. Der Forschungspreis wird von der Leonhard-Klein-Stiftung ausgeschrieben, die auf ein Unternehmerpaar zurückgeht, das chirurgische Augeninstrumente entwickelte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A92: Anschlussstellen Moosburg-Süd und -Nord werden gesperrt - hier erfahren Sie, warum
Wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilte, werden durch die Verkehrsumlegung auf der A92, die am Donnerstag beginnt, die Anschlussstellen Moosburg-Süd und -Nord …
A92: Anschlussstellen Moosburg-Süd und -Nord werden gesperrt - hier erfahren Sie, warum
Hilfe für den Fall der Fälle
Die Gesundheit von Senioren ist heuer das Schwerpunktthema der Gesundheitsregion plus im Landkreis Freising. In Zusammenarbeit mit der Vhs Freising veranstaltete …
Hilfe für den Fall der Fälle
Kathrin Eder sichert sich erstmals die Meisterkette
D‘Wildschützen haben ihre erste Schießsaison im Schützenheim der Feuerschützengesellschaft abgeschlossen. Das Resümee des ersten Schützenmeisters, Georg Riedl: „Die …
Kathrin Eder sichert sich erstmals die Meisterkette
In der S1: Frau stillt ihr Baby, Spanner fasst sich dabei an
Am späten Dienstagabend masturbierte ein bislang unbekannter Mann in einer S1 zwischen Freising und Eching vor zwei Frauen. Die Bundespolizei wertet nun …
In der S1: Frau stillt ihr Baby, Spanner fasst sich dabei an

Kommentare