Aus dem Polizeibericht Freising

Zwei schwere Unfälle mit Überschlag

  • schließen

Gleich zwei Unfälle endeten am Wochenende mit einem Überschlag. In einem Fall blieb der Fahrer unverletzt, im anderem Fall mal musste der Fahrer schwerverletzt ins Klinikum Freising gefahren werden.

Zwischen Aiterbach und Nörting wich am Freitag gegen 22 Uhr ein 23-jähriger Allershausener mit seinem BMW auf der St 2054 einem querenden Fuchs aus und kam von der Fahrbahn ab. Sein Auto überschlug sich im angrenzenden Feld. Der Fahrer wurde leicht verletzt und vor Ort von den Rettungskräften behandelt. Der Beifahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 5000 Euro.

In der Nacht zum Samstag kam ein 26-jähriger Kranzberger gegen 1 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve am Eberspointer Berg auf der St 2084 von der Straße ab. Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb nach rund 150 Metern an einer Mauer stehen. Dabei wurde auch ein Stromkasten beschädigt. Die Unfallstelle wurde vor Ort von der FFW Kranzberg, die mit 15 Helfern vor Ort war, abgesichert. Der schwer verletzte und verwirrte junge Mann, der ins Klinikum Freising kam, gab an, es seien weitere Personen mit im Auto gesessen. Daraufhin wurde die Umgebung der Unfallstelle abgesucht. Hinweise auf Mitfahrer fanden sich jedoch nicht. Der Sachschaden wird auf rund 18 000 Euro geschätzt, Der Pkw wurde sichergestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Igor T. wird vermisst: Polizei hat Vermutung, wo man ihn finden kann
Seit Anfang Juli ist Igor T. verschwunden. Seine Mutter wandte sich via Facebook an die Öffentlichkeit. Mehrere Zeugen wollen Igor nun gesehen haben, unter anderem in …
Igor T. wird vermisst: Polizei hat Vermutung, wo man ihn finden kann
Mähdrescher geht in Flammen auf - Landwirt kann sich gerade noch retten
Die heiße Erntephase hat begonnen, doch so heiß hatte sich ein Lohnarbeiter seinen Job dann doch nicht vorgestellt.
Mähdrescher geht in Flammen auf - Landwirt kann sich gerade noch retten
LabCampus am Flughafen München wirbt mit Innovationen - und weckt Ängste
Arbeit und Freizeit sollen hier verschmelzen, er soll ein Innovationspark sein, die Region soll davon profitieren. Die Rede ist vom LabCampus am Flughafen mit am Ende …
LabCampus am Flughafen München wirbt mit Innovationen - und weckt Ängste
Acht Stimmen für Kronner
Von acht Genossen wurde er zum Vize der SPD-Ortsvorstandschaft gewählt: Stefan Kronner sprach bei der Mitgliederversammlung auch darüber, wie es mit dem geplanten …
Acht Stimmen für Kronner

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.