+
Einen Engel als Geschenk gab es von Dekan Jochen Hauer (l., 2. Vorsitzender) für Mitarbeiter Malte Hahn, Klaus Guthy (Vorsitzender) sowie für das Diakonie-Team Angelika Nothnagel, Beate Drobniak und Hartmut Dihm (v. l.). Hinten: Gerd Beubl (Jugendamt des Landkreises).

Außer der Adresse ist alles beim alten geblieben

Freising – Das Diakonische Werk Freising ist in seinen neuen Räumen an der Johannisstraße angekommen: Am Mittwoch fand die offizielle Einweihung statt.

Schon im Januar sind die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (KASA) sowie die Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit im Landkreis Freising (FOL) in der Johannisstraße 6 in Freising um gezogen. Gestern nun fand die offizielle Einweihung der Räume statt.

Weil es an der Oberen Hauptstraße zu eng geworden war, hatte das Diakonische Werk im vergangenen Jahr nach größeren Räumlichkeiten gesucht. Fündig wurden die Verantwortlichen an der Johannisstraße: Die Räume dort sind großzügiger und bieten mehr Platz für die Beratungen KASA und der FOL. Es gibt auch einen zusätzlichen Raum, in dem künftig die Schulungen der ehrenamtlichen Mitarbeiter durchgeführt werden. Außerdem ist die Beratungsstelle kinderwagen- und rollstuhlgerecht im Erdgeschoß untergebracht.

Außer der Adresse ist alles beim alten geblieben. Beate Drobniak von der KASA ist zu den offenen Sprechzeiten immer dienstags zwischen 10 und 17 Uhr persönlich erreichbar sowie jederzeit unter Tel. (0 81 61) 14 70 79 und per E-Mail unter kasa@diakonie-freising.de. Die Sprechzeiten bei Angelika Nothnagel und Martina Schiepe-Schönberger von der FOL sind weiterhin dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 11 bis 13 Uhr. Telefonisch ist die FOL ist erreichbar unter (0 81 61) 14 48 57. Die Beratung von Mann zu Mann mit Familienrichter a.D. Hartmut Dihm findet ab sofort auch in den Räumen an der Johannisstraße 6 statt. Die Terminvereinbarung für ein Gespräch mit Hartmut Dihm läuft über die KASA unter Tel. (0 81 61) 14 70 79 statt. Infos auch unter www.diakonie-freising.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das neue Testzentrum in Freising: So funktioniert’s
Das neue Testzentrum in Freising: So funktioniert’s
Neue Coronafälle an der Mittelschule Moosburg: Zwei weitere Klassen in Quarantäne
Neue Coronafälle an der Mittelschule Moosburg: Zwei weitere Klassen in Quarantäne
„Viel zu spät“: Bund Naturschutz kritisiert Klimaschutzgesetz vehement
„Viel zu spät“: Bund Naturschutz kritisiert Klimaschutzgesetz vehement
Flugzeug stürzt bei Moosburg ab: Identität der Toten nun wohl klar - erfahrener Kunstflugpilot flog Maschine
Flugzeug stürzt bei Moosburg ab: Identität der Toten nun wohl klar - erfahrener Kunstflugpilot flog Maschine

Kommentare