Peter Lederer ist neuer Dekan des Dekanats Freising.

Axel Windecker nach fünf Jahren abgewählt 

Klares Votum: Peter Lederer ist neuer Dekan

  • schließen

Freising – Das Dekanat Freising hat einen neuen Chef: Monsignore Peter Lederer. Der Pfarrer von St. Georg und Vorsitzende des Pfarrverbandes St. Korbinian löst nach fünf Jahren (übliche Legislaturperiode) Axel Windecker von St. Lantpert in Lerchenfeld als Dekan ab.

Axel Windecker ist nicht enttäuscht nach seiner Abwahl.

Vor mehreren Wochen schon fand die Wahl in der Dekanatskonferenz statt, in der alle Geistlichen des Dekanats zusammenkommen. Obgleich es üblich ist, sich vorher über die Kandidatur abzusprechen, habe man sich dazu entschieden, zu zweit in den Ring zu steigen, bestätigte Axel Windecker. Sein Mitbewerber und stellvertretende Dekan, Monsignore Peter Lederer, wurde dann mit einem klaren Votum ins Amt gewählt. Danach dauerte es noch bis Anfang Dezember, bis das Ordinariat das Wahlergebnis bestätigte.

Ob er über den Wahlausgang enttäuscht sei? „Nein“, meint Axel Windecker: „Im Gegenteil. Ich fühle mich entlastet.“ Er, dessen Pfarrei im größten Freisinger Stadtteil liegt, habe auch aus diesem Grund keinen Stellvertreterposten angenommen.

„Neu ist das Dekansamt für mich nicht“, kommentiert Peter Lederer: „Ich war ja schon, bevor ich nach Freising kam, 14 Jahre Chef des Dekanats Rottenbuch. Ich weiß also, was da auf mich zukommt.“

Die Amtseinführung Lederers nimmt Weihbischof Bernhard Haßlberger im Rahmen einer Abendmesse am Sonntag, 15. Januar, um 19 Uhr in der Kirche St. Georg vor. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sommerfestival-Start am Wochenende: Darauf darf sich Moosburg freuen
Am Wochenende gibt‘s in Moosburg die nächste Event-Premiere: das Sommerfestival des Kulturvereins. Hier lesen Sie das Programm - und ein Interview mit Gerd Rothe vom …
Sommerfestival-Start am Wochenende: Darauf darf sich Moosburg freuen
Trotz Debatte um Millionen-Hallenbad: Moosburgs Räte bekennen sich zum Neubau
Dass es ein neues Hallenbad braucht, darüber war man sich einig. Der Knackpunkt bei der Debatte im Stadtrat war die Finanzierung. Nach langer Diskussion kam es dann zu …
Trotz Debatte um Millionen-Hallenbad: Moosburgs Räte bekennen sich zum Neubau
„Freundliche Übernahme“: Aus Familienzentrum wird Vhs
Das Raumangebot der Volkshochschule Eching hat mit einem neuen, 110 Quadratmeter großen „Stützpunkt“ an der Heidestraße 8 eine attraktive Erweiterung erfahren. Nun …
„Freundliche Übernahme“: Aus Familienzentrum wird Vhs
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Ein Schweizer hat eine Schneise der Verwüstung in einem Parkhaus des Terminals 1 am Flughafen geschlagen. Er ist völlig ausgerastet und demolierte 12 Autos - das ist …
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt

Kommentare