Nichts aus dem Landkreis verpassen

Alles aus Ihrer Region: Jetzt zum kostenlosen Freising-Newsletter anmelden

  • Carolin Huber
    vonCarolin Huber
    schließen

Mit dem brandneuen Merkur-Angebot erhalten Sie einmal in der Woche alle News - ganz bequem und natürlich kostenlos per E-Mail.

  • Für die Region Freising gibt es künftig einen eigenen Newsletter
  • Dieser kommt jeden Freitag um 11 Uhr
  • Weitere Regionen sollen bald folgen

Wer sich für lokale Nachrichten aus dem Landkreis Freising interessiert, für den ist dieses Angebot genau das richtige: Ab sofort gibt es jeden Freitag um 11 Uhr die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region - ganz bequem und selbstverständlich kostenlos ins E-Mail-Postfach geliefert. 

Brandneuer Freising-Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung

Melden Sie sich einfach hier an - nicht vergessen, unsere Bestätigungs-Anfrage in Ihrem Postfach oder gegebenenfalls dem Spamordner zu suchen, denn ohne deren Bestätigung dürfen wir Ihnen den Newsletter nicht zusenden - oder tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse direkt im Widget unterhalb dieses Artikels ein. 

Freising ist dabei nur die erste Region, in der die lokalen Newsletter verfügbar sind. Sobald weitere Regionen hinzukommen, informieren wir darüber auf merkur.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur das Auto gefunden: Senior aus Neufahrn vermisst
Die Polizei fahndet nach einem vermissten Mann. Es handelt sich um einen Rentner aus Neufahrn.
Nur das Auto gefunden: Senior aus Neufahrn vermisst
Nächster Corona-Fall in einem Seniorenheim: Landratsamt in Sorge
Nach dem Marzlinger Seniorenheim ist nun auch eine Betreuungseinrichtung in Neufahrn von Corona betroffen. Das Landratsamt ist in Sorge - und appelliert an die …
Nächster Corona-Fall in einem Seniorenheim: Landratsamt in Sorge
Gold geholt: Nandlstadts Bücherei vom Sankt-Michaelsbund ausgezeichnet
Große Ehre für unermüdliches Engagement: Nandlstadts Bücherei wurde jetzt vom Sankt-Michaelsbund ausgezeichnet.
Gold geholt: Nandlstadts Bücherei vom Sankt-Michaelsbund ausgezeichnet
Polizisten stoppen Flughafen-Gast ohne Maske - der zückt ein falsches Attest
Völlig ungeniert läuft ein 33-jähriger Münchner ohne Mund-Nasen-Schutz durch den Flughafen. Als Polizisten ihn stoppen, zückt er ein Attest - offenbar eine Fälschung.
Polizisten stoppen Flughafen-Gast ohne Maske - der zückt ein falsches Attest

Kommentare