Beim Fahren eingeschlafen - Auto überschlägt sich

  • schließen

Freising - Kurz eingeschlafen und schon war es passiert: Weil ein 60-Jähriger für wenige Augenblicke einnickte, überschlug sich sein Fahrzeug. Er kam mit leichteren Blessuren davon.

Ein 60-jähriger Freisinger fuhr am Dienstag gegen 16.30 Uhr mit seinem Mitsubishi Pajero von München kommend auf der St 2350 Richtung Freising. Kurz vor der Abzweigung zur Ismaninger Straße übermannte ihn seinen Angaben zufolge ein Sekundenschlaf. Er kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab - und der Mitsubishi überschlug sich. Der Mann musste mit Brustschmerzen und Atembeschwerden ins Klinikum Freising eingeliefert werden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Den verletzten Fahrer erwartet nun auch noch ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
Ein 54-jähriger Patient des Klinikums Freising wird seit Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr vermisst. Der Mann, der wegen seiner gesundheitlichen Probleme dringend einen …
Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Freising ächzt unter der Hitze. Im Klinikum reißt seit Anfang der Woche die Versorgung von Kreislaufpatienten nicht ab. Im Baumarkt gibt’s einen Run auf Klimageräte – …
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Sie legen den Finger in die Wunde
Hochwasserschutz, Radwegbau und Baugrund für Familien: UBZ-Vorsitzender Karl Toth fordert, dass diese Themen mit mehr Druck vorangetrieben werden.
Sie legen den Finger in die Wunde
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte
Sie ist eine kleine, aber feine Kirche – und sie hat eine lange Geschichte, die bis ins tiefe Mittelalter reicht: St. Valentin in Altenhausen. Der Nachfolgerbau feiert …
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte

Kommentare