Beim Fahren eingeschlafen - Auto überschlägt sich

  • schließen

Freising - Kurz eingeschlafen und schon war es passiert: Weil ein 60-Jähriger für wenige Augenblicke einnickte, überschlug sich sein Fahrzeug. Er kam mit leichteren Blessuren davon.

Ein 60-jähriger Freisinger fuhr am Dienstag gegen 16.30 Uhr mit seinem Mitsubishi Pajero von München kommend auf der St 2350 Richtung Freising. Kurz vor der Abzweigung zur Ismaninger Straße übermannte ihn seinen Angaben zufolge ein Sekundenschlaf. Er kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab - und der Mitsubishi überschlug sich. Der Mann musste mit Brustschmerzen und Atembeschwerden ins Klinikum Freising eingeliefert werden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Den verletzten Fahrer erwartet nun auch noch ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Monate früher als geplant
Vier Monate früher als geplant hat vor wenigen Tagen die Autobahndirektion Südbayern die erweiterte und komplett neu gestaltete Rastanlage Fürholzen-Ost an der A 9 …
Vier Monate früher als geplant
Valentin aus Moosburg
Valentin erblickte im Klinikum Landshut-Achdorf das Licht der Welt, 53 Zentimeter groß und 3510 Gramm schwer. Die Eltern Martin und Christine Kraus aus Moosburg sowie …
Valentin aus Moosburg
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Spinale Muskelatrophie ist eine seltene Krankheit, die meist eine schwere körperliche Behinderung oder sogar den Tod mit sich bringt. Ein betroffener Vater hat sich …
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Schlägerei in Hallbergmoos: Ein Verletzter, drei Beteiligte flüchtig
Eine Schlägerei ereignete sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Hallbergmoos. Am Ort des Geschehens konnte allerdings nur noch der Geschädigte angetroffen …
Schlägerei in Hallbergmoos: Ein Verletzter, drei Beteiligte flüchtig

Kommentare