US-Entertainer Bill Cosby verurteilt - Anwälte wollen in Berufung gehen

US-Entertainer Bill Cosby verurteilt - Anwälte wollen in Berufung gehen
+
Das erfolgreiche Team der Berufsschule Freising: Johann Kristik (Fachlehrer), Gitti Gmeiner (Fachlehrerin), Sophie Braunmiller (Auszubildende Metzgerei Brau, Dachau), Melanie Hartung (Metzgerei Keller, Langenbach), Schulleiter Matthias Fischer, Franziska Lontzek (Metzgerei Häuslmeier, Kirchdorf), Sebastian Hofmann (Metzgerei Mittermeier, Mainburg), Julia Kretschmer (Metzgerei Mayer, Schwabhausen) und Edith Wendlinger (Metzgerei Brand, Maria Thalheim, Erding). 

Berufsschule: Metzgerhandwerk-Azubis erfolgreich

Zweimal Gold, einmal Silber!

Ganz schön abgeräumt haben drei Teams der Berufsschule Freising. Sie hatten sich mit ihren Fachlehrern Johann Kristic und Brigitte Gmeiner auf den Weg nach Stuttgart gemacht. Dort holten die Metzger- und Fachverkäuferinnen-Azubis Gold und Silber für ihre Schmankerl- und Plattenkreationen.

Freising – Die Mannschaften der Staatlichen Berufsschule waren im Rahmen der „Süffa“, der größten Fachmesse für die Fleischbranche, zum

Berufsschulwettbewerb des Landesinnungsverbands für das Fleischerhandwerk in Stuttgart angetreten. Insgesamt standen 50 Mannschaften miteinander im Wettstreit.

Mit großem Einsatz hatten die drei Teams schon Wochen vorher trainiert. Jede Mannschaft bestand aus einem Metzger oder Metzgerin und einer Fachverkäuferin. Die Metzger mussten eine Platte mit Grillprodukten oder küchenfertigen Erzeugnissen herstellen. Die Fachverkäuferinnen kreiierten wahlweise eine Schinkenplatte oder eine Platte mit 16 Canapés.

Die Teams der Berufsschule Freising bewiesen dabei ihre enorme Leistungsfähigkeit und Kreativität: Sie lösten die geforderten Aufgaben mit sehr großem Erfolg und gewannen zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Der zweite Bauabschnitt der Schlüter Hallen strebt seiner Vollendung entgegen: Ein rundes Dutzend Fachgeschäfte und Discounter wird dort zu finden sein – und die ersten …
Schlüter Hallen: Diese neuen Geschäfte öffnen jetzt - Enttäuschung für Kinofans
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Noch steht die Alte Halle. Aber eine Sanierung ist nach einem Gemeinderatsbeschluss jetzt vom Tisch. Die Planungen für einen Ersatzbau, eine Art Bürgerhaus, laufen. Die …
Areal mit vielen Fragezeichen – Nachfolgekonzept gesucht
Frischgebackene Brauer mit Spitzenleistungen
Den Abschluss der Ausbildung zum Brauer und Mälzer mit guten und sehr guten Leistungen absolvierten Bastian Hettler,  Sebastian Zacharias und Jannik Böckenförde vom …
Frischgebackene Brauer mit Spitzenleistungen
Kurze Wege zum nächsten „Meilenstein“
Die Gemeinde Hallbergmoos legt gerade das größte Wohnungsbauprojekt ihrer Geschichte auf. Wichtiger Teil des Programms ist das Betreute Wohnen am Tassiloweg. Im Rathaus …
Kurze Wege zum nächsten „Meilenstein“

Kommentare