+
Es sah aus wie im Blumenladen: Beim sogenannten Blumen-Schießen des Schütz engaus Freising ging keine Teilnehmerin mit leeren Händen nach Hause. Manche gewannen sogar richtig große Sträuße.

Blumen-Schießen in Hohenbachern

Farbenfrohe Preise und Teilnehmerinnen aller Generationen

  • schließen

Blumen für die Damen: Eine besondere Veranstaltung für die Schützinnen im Schützengau Freising gab es Ende April in Hohenbachern: ein Schießen, zu dem nur die Schützendamen eingeladen waren.

Hohenbachern – Und trotz sommerlicher Temperaturen konnten Susanne Lohmeier und Andrea Mayerhofer (erste und zweite Gaudamenleiterin) erfreuliche 71 Schützinnen beim sogenannten Blumen-Schießen begrüßen. Vertreten waren alle Altersklassen: Die jüngste Schützin war Jahrgang 2008, die älteste Schützin kam bereits 1944 auf die Welt.

Das besondere an der Veranstaltung: Es gab ausschließlich Blumen zu gewinnen – und jede Teilnehmerin erhielt einen Preis. Das Schützenheim von Edelweiß Hohenbachern sah an diesem Tag wie ein Blumenladen aus: Vom Rosenstock über Orchideen bis zu Zimmerpalmen gab es eine breite Auswahl an Pflanzen zu gewinnen.

Die Plätze wurden bei 20 Schuss nach der DSB-Wertung ermittelt. Siegerin des Blumen-Schießens in der Klasse Luftgewehr wurde Elisabeth Mayerhofer von Edelweiß Hohenbachern. Von der Schweden-Schützen-Gilde Kranzberg belegte Luna Troppmann bei Luftgewehr Jugend Rang eins. Den ersten Platz bei der Luftpistole holte sich Claudia Lachner, ebenfalls eine Kranzberger Schützin. Die Saison war mit dem Blumen-Schießen aber noch nicht beendet. Am vergangenen Samstag stand für die Luftgewehr-Mannschaft und das Luftpistolen-Team der Freisinger Schützendamen auf Bezirksebene der Vorkampf um den Pokal der Heiligen Ursula auf dem Plan. Beide Mannschaften waren dabei erfolgreich – und haben sich für das Finale am 23. September im Gau Friedberg qualifiziert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katharina Maier aus Eschelbach ist neue Hopfenkönigin
Die Hallertau hat eine neue Hopfenkönigin: Am Montag wurde Katharina Maier (22) aus Eschelbach in der proppevollen Festhalle in Wolnzach zur Vertreterin des Grünen Golds …
Katharina Maier aus Eschelbach ist neue Hopfenkönigin
Begeisterte Krimi-Fans
Die Fangemeinde ist groß – auch in Moosburg. Dort ist zwar noch keiner der Kreisel nach ihm benannt, aber Franz Eberhofer ist auch in der Dreirosenstadt eine große …
Begeisterte Krimi-Fans
Freisinger Feuerwehr bewahrt Domstadt vor Überflutung
„Land unter“ herrschte am  Montagabend an der Fernwärmebaustelle in der Wippenhauser Straße in Freising. Eine Hauptleitung war geborsten. Das Wasser flutete die Fahrbahn …
Freisinger Feuerwehr bewahrt Domstadt vor Überflutung
Rentner (72) im Supermarkt beklaut: Polizei Moosburg sucht die Täterin
Ein 72-Jähriger aus dem Landkreis Freising wurde am Dienstag Opfer eines Taschendiebstahls: Beim Einkaufen in einem Supermarkt in Moosburg wurde ihm der Geldbeutel …
Rentner (72) im Supermarkt beklaut: Polizei Moosburg sucht die Täterin

Kommentare