+
Im Gespräch mit den Dom-Gymnasiasten: der deutsche Botschafter in Moskau, Rüdiger von Fritsch.

Botschafter am Dom-Gymnasium 

Diplomatie zum Anfassen

Einblicke in die große Politik und die hohe Kunst der Diplomatie vermittelte der derzeitige deutsche Botschafter in Moskau, Rüdiger von Fritsch, Schülern der elften und zwölften Jahrgangsstufe und Lehrkräften des Dom-Gymnasiums bei einem Besuch der Schule.

Freising – Die Schüler hatten sich im Rahmen des Sozialkundeunterrichts mit ihrer Lehrerin Friederike Huebner intensiv vorbereitet und zur Person des Botschafters und aktuellen politischen Entwicklungen umfangreiche Recherchen angestellt. Nach der Begrüßung des hohen Gastes durch Schulleiter Manfred Röder stand ein sehr informatives Eingangsstatement des Botschafters mit grundsätzlichen Bemerkungen zum diplomatischen Dienst und seinen Aufgaben. Danach entwickelte sich ein angeregtes und spannendes Gespräch zu unterschiedlichen Fragen internationaler Politik, das den Schülern eindrucksvoll die Komplexität der Zusammenhänge vor Augen führte und immer wieder neue Blickwinkel eröffnete. Mit langem Applaus dankten die Schüler für den außergewöhnlichen Besuch und waren sich einig: „Das war politische Bildung vom Feinsten!“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Feuer und Klang“ in Priel: FFW will Party auch ohne Radiosender stemmen
Die „Feuer und Klang“ Party aus 2016 spornt die Feuerwehr an: Die Kameraden wollen heuer wieder eine legendäre Feier schmeißen - diesmal komplett aus eigener Kraft.
„Feuer und Klang“ in Priel: FFW will Party auch ohne Radiosender stemmen
Azubi (19) wegen Körperverletzung auf der Anklagebank 
Einen kräftigen Schlag ins Gesicht hat ein Azubi dem Türsteher einer Diskothek im Gemeindegebiet Wolfersdorf verpasst. Wegen Körperverletzung musste er sich nun vor dem …
Azubi (19) wegen Körperverletzung auf der Anklagebank 
Der Prinzregent gibt sich die Ehre
Prinzregent Luitpold gab unlängst der Laienbühne Freising im Schloss Fürstenried, dem Exerzitienhaus der Erzdiözese München und Freising, eine Audienz. Des Rätsels …
Der Prinzregent gibt sich die Ehre
Qualifizierten Kräften stehen alle Türen offen
Einen erfolgreichen Jahrgang schickten die Münchner Meisterschulen am Ostbahnhof hinaus ins Wirtschaftsleben. 301 junge Frauen und Männer bestanden die Meisterprüfung – …
Qualifizierten Kräften stehen alle Türen offen

Kommentare