Der Opa war dabei

Junge (12) zündet kleines Feuerwerk - dann brennt es lichterloh

Ein Silvesterfeuerwerk, das ein zwölfjähriger Bub bereits am Samstag gegen 20.30 Uhr im Beisein seines Opas in Freising gezündet hatte, hinterließ seine Spuren: Ein Nadelbaum brannte lichterloh.

Freising - Der zwölfjährige Bub aus München, der am Samstag bei seinem Großvater am Domberg zu Besuch war, wollte mit seinem Opa ein Feuerwerk zünden. Die Beiden machten sich gegen 20.30 Uhr ans Werk. Jedoch: „Dieses Feuerwerk, das bereits ab zwölf Jahren erlaubt ist, entfachte an einem nahestehenden Nadelbaum ein Feuer. In kürzester Zeit brannte der Baum im anliegenden Garten lichterloh“, teilte die Polizei Freising mit. 

Die Freiwillige Feuerwehr Freising rückte mit 30 Personen an. Der Baum konnte somit schnell gelöscht werden. Es entstand jedoch ein Sachschaden von zirka 1500 Euro.

Video: Dieser Mann hätte durch selbstgebastelte Pyrotechnik fast sein Leben verloren

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fisch-Skandal in Freising: SPD fordert Landrat zum Handeln auf
Nach dem Malachit-Skandal in Freising stärkt die SPD den betroffenen Fischerei-Betrieben den Rücken - und fordert von Landrat Josef Hauner konkrete Maßnahmen.
Fisch-Skandal in Freising: SPD fordert Landrat zum Handeln auf
Balu an Bord: Moosburgs Wasserwacht bildet Labrador zum Rettungshund aus
Er soll einmal zwei Personen gleichzeitig oder ein ganzes Boot aus dem Wasser ziehen können: Bei der Moosburger Wasserwacht wird derzeit ein Wasserrettungshund …
Balu an Bord: Moosburgs Wasserwacht bildet Labrador zum Rettungshund aus
Martin Frank wird gefeiert: Stehende Ovationen für den Senkrechtstarter
Mei, was die Oma wohl dazu sagen würde? Martin Frank spielt für die Evangelischen in Hallbergmoos. Und das auch noch kostenlos. Aber alles andere als umsonst: Mit seinem …
Martin Frank wird gefeiert: Stehende Ovationen für den Senkrechtstarter
Musikhaus Pfefferkorn schließt Laden in Freising – doch Kunden haben eine Alternative
Das Musikhaus Pfefferkorn in den Freisinger Altstadtgalerien schließt im September. Doch seinen Kunden bietet Inhaber Mathias Pfefferkorn eine Alternative.
Musikhaus Pfefferkorn schließt Laden in Freising – doch Kunden haben eine Alternative

Kommentare