Archiv

Bundespolizistin zufällig Augenzeugin

In der S 1 flogen die Fäuste

  • schließen

Die Fäuste flogen Donnerstagnacht in der S 1 zwischen Lohhof und Flughafen. Zwei Jugendliche und ein 24-Jähriger prügelten sich. In Lohhof war Endstation. Und: Der Fall konnte schnell geklärt werden, weil eine Polizistin als Zeugin mit im Abteil gesessen war.

Landkreis - Gegen Mitternacht ging bei der Leitstelle der Bundespolizei die Nachricht ein, dass sich im ersten Abteilwagen der S 1 vom Flughafen in Richtung München drei junge Männer prügelten. Einem der Beteiligten sei sogar das Hemd zerrissen worden, Freunde des Schlägertrios hätten die Kontrahenten zu beruhigen versucht.  So wartete also am Lohhofer Bahnsteig die Oberschleißheimer Polizei auf das Trio. Einer der 17-Jährigen konnte sich zwar kurzzeitig aus dem Staub machen, wurde aber kurz darauf von den Beamten geschnappt. Eine große Hilfe für die Ermittler war indes eine Bundespolizistin. Sie war während der Auseinandersetzung im Abteil gesessen und konnte als Augenzeugin wertvolle Hinweise über den Verlauf der Schlägerei geben. Zudem werden derzeit die Bilder von der S-Bahn-Überwachungskamera ausgewertet.  Die Beteiligten erwarten jetzt Anzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

80 lange Meter bis zum Fluggutschein
300 Plastikenten, ein schwieriger Parcours und jede Menge Spaß – das gab es am Samstag beim Fürholzer Entenrennen. Schauplatz des Wettbewerbs, der dieses Jahr bereits …
80 lange Meter bis zum Fluggutschein
Große Sause zu Ehren der tollen Knolle
Vom Feiern verstehen sie was, die Bulldogfreunde Allershausen: Am Samstag richteten sie das 10. Allershausener Kartoffelfest aus. Und allen Wetterkapriolen zum Trotz …
Große Sause zu Ehren der tollen Knolle
Wegen einer Parkbank: Drei Angreifer schlagen Ausländer krankenhausreif
Weil sich zwei junge Männer von einer Horde Männer nicht von einer Parkbank vertreiben lassen wollten, kam es am Samstagabend in Hallbergmoos zu einer Schlägerei, die …
Wegen einer Parkbank: Drei Angreifer schlagen Ausländer krankenhausreif
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein

Kommentare