+
Bei der Scheckübergabe im Atrium der Sparkasse (v. l.): Gisela Ederer, Christine Kömpel, Dr. Reinhold Pötsch, Johann Kirsch (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Freising), Doris Hofmann, Elisabeth und Gabriele Lindinger (alle Donum Vitae).

Dr. Reinhold Pötsch übergibt Erlös aus Bilderverkauf

Ein ganz großer Scheck für Donum Vitae

  • schließen

Freising – Früher hat er Operationsskizzen angefertigt, jetzt findet er die Motive für seine Ölbilder in Freising und auf Reisen rund um den Globus: Dr. Reinhold Pötsch. Er war als Chirurg in Freising einer der großen seiner Zunft. Im Ruhestand frönt er ausgiebig seinem Hobby: der Malerei.

Einen neuen Querschnitt durch sein Schaffen stellte Pötsch jüngst im Atrium der Sparkasse aus (übrigens war das die 100. Bilderschau dort). Unter dem Ausstellungstitel „Licht und Landschaft“ waren seine Arbeiten dort bis vor Anfang Dezember ausgestellt. Und: Den gesamten Erlös stellte der Künstler der Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen „Donum Vitae“ zur Verfügung. Deren Leiterin Doris Hofmann und die Bevollmächtigte Christine Kömpel bedankten sich bei der Ausstellungseröffnung für die „humanitäre Hilfe, die der Einrichtung eine große Last von den Schultern nimmt“. Sie nahmen zusammen mit weiteren Mitarbeiterinnen von Donum Vitae einen großen Scheck entgegen: 4550 Euro kamen aus dem Bilderverkauf im Atrium zusammen. Pötschs Ausstellung war nicht die erste Bilderschau, deren Erlös der Mediziner einem karitativen Zweck zukommen ließ. Noch zu Berufszeiten hatte er eine Aktion zugunsten des Kinderschutzbunds organisiert. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Die Überfälle eines Serientäters auf Bankfilialen von Kranzberg und Kirchdorf vom Juni 2017 sind heute Abend ab 20.15 Uhr Thema der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. …
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Viele Ideen, ein Programmheft
Mit aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit oder Mobilität im Alter sowie vielen attraktiven Neuheiten ist zum Ferienende das regionale Vhs-Programm erschienen. Die …
Viele Ideen, ein Programmheft
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Dieser Schutzengel hat einen riesengroßen Orden verdient: Am Montag gegen 15.10 Uhr ist ein zweijähriger Junge in der Herrnstraße zwischen parkenden Autos hindurch auf …
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“
Sein Ziel ist das Maximilianeum: Für Guido Hoyer (Linke) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, weshalb eine Lektüre der Bayerischen Verfassung …
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“

Kommentare