+
Auf diesem Parkplatz zwischen den Anschlussstellen Seeshaupt und Wolfratshausen in Richtung München wurde der Sattelauflieger gefunden. Die gesamte Fracht - Milchwaren im Wert von 100.000 Euro - waren verschwunden. 

Polizei sucht Zeugen für groß angelegten Diebstahl

Diebe entwenden Sattelanhänger und stehlen Ware im Wert von 100.000 Euro

  • schließen

Milchprodukte im Wert von 100.000 Euro haben Unbekannte von einem Sattelanhänger entwendet. Dafür fuhren sie ihn eigens von Freising nach Eurasburg. 

Freising/Eurasburg - Die Verkehrspolizei Weilheim sucht dringend Zeugen für einen Diebstahl, wie er nicht alle Tage vorkommt. Unbekannte haben am Freitag, 10. Januar, in der Nähe von Freising einen Sattelanhänger entwendet, beladen mit Milchprodukten und Gewürzen im Wert von 100 000 Euro. Eben dieser Sattelauflieger wurde am Abend desselben Tages auf einem Parkplatz an der A 95 aufgefunden – leer. Laut Pressemitteilung ereignete sich der Diebstahl des Sattelaufliegers von einem Firmengelände in Neufahrn bei Freising zwischen 19.20 und 19.40 Uhr. Tatfahrzeug war nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ein Sattelschlepper Marke Scania ohne Aufschriften. Kurz vor Mitternacht dürfte das Gespann auf der A 95 unterwegs gewesen sein. „Die Waren müssen in dieser Zeit entweder am Auffindeort, einem Parkplatz an der A 95 im Gemeindebereich Eurasburg, oder einem derzeit noch nicht bekannten Umschlagplatz umgeladen worden sein“, schreibt die Polizei.

Lesen Sie auch: Polizei klärt Tierquälerei von Schwaigwall

Der entwendete Sattelauflieger hatte ein Lübecker Kennzeichen, stammt vom Hersteller Krone und trug Aufschriften der Firma Heisterkamp Trailerrental GmbH. Die Verkehrspolizei Weilheim sucht jetzt nach Zeugen, die das Gespann in den Abendstunden des 10. Januar auf der A 95 gesehen haben. Auch, wer Beobachtungen zu einer großen Umlade-Aktion gemacht hat oder den weißen Scania gesehen hat, wird gebeten, sich zu melden. Die Polizei ist erreichbar unter der Rufnummer 08 81/64 03 02.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Proben für den Brandner Kaspar laufen auf Hochtouren
Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Und deshalb bringt Initiator Helmut Schranner aus Nandlstadt im April nach „Tanz der Vampire“ (2008) und Sister Act (2015) heuer …
Die Proben für den Brandner Kaspar laufen auf Hochtouren
FFW Airischwand: Neues Feuerwehrhaus soll „Garage“ ersetzen
Keine Toiletten, keine Lagerräume und keine Reinigungsmöglichkeit: Das Gerätehaus der Feuerwehr Airischwand muss dringend erneuert werden. Über den entsprechenden Antrag …
FFW Airischwand: Neues Feuerwehrhaus soll „Garage“ ersetzen
Ab Ende April: Essen zum Wohle der Gemeinde
Ende April beginnt ein neues Kapitel der Bürgerhaus-Gastronomie: Unter dem Namen „Pure Cuisine“ wollen Pächterin Monika Kretsch (60) und Geschäftsführer Benjamin Gütt …
Ab Ende April: Essen zum Wohle der Gemeinde
Schwitzen für die gute Sache - Benefizspinning geht in die elfte Runde
Schwitzende Körper, Puls am Anschlag, motivierende Beats, Adrenalin pur – das Benefizspinning des Freisinger Fitnessstudios Number 1 geht am 14. März in die elfte Runde.
Schwitzen für die gute Sache - Benefizspinning geht in die elfte Runde

Kommentare