+
Der CSU-Ortsvorsitzende Jürgen Mieskes (l.) ehrte Isabel Christen (Stellvertreterin), Prof. Wolfgang Herrmann, Josef Neumair (vorne), Claus Schertel, Stadträtin Susanne Nerb, Andreas Pitz, Kreishandwerksmeister Martin Reiter, Armin Seemann sowie Andreas Herrmann für ihr langjähriges Engagement im Freisinger CSU-Ortsverband.

Feierstunde für verdiente Mitglieder des Freisinger Ortsverbands

Langjährige Stützen des CSU-Ortsverbands Freising

  • schließen

Weihnachten ist die Zeit, Danke zu sagen. Auch der Freisinger CSU-Ortsvorsitzende Jürgen Mieskes nutzte die Gelegenheit, um langjährige Mitglieder zu ehren.

Freising– „Ihr habt euch über viele Jahrzehnte für eure Heimatstadt Freising eingesetzt. Diese Engagement ist heute beileibe nicht mehr selbstverständlich“, betonte Mieskes.

Der Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer lobte das Engagement und den Einsatz. „Oft habt ihr im Hintergrund gewirkt und damit einen unschätzbaren Dienst erbracht.“ Gerade im Hinblick auf den zunehmenden Nationalismus und die Radikalisierung mahnte der Parlamentarier, nicht nachzulassen, sondern sich auch weiterhin für die Gesellschaft einzusetzen. „Wir müssen gemeinsam für unsere Werte, aber auch für Frieden und Freiheit in Europa kämpfen“, sagte Irlstorfer.

Selbstkritisch gab sich der Bundestagsabgeordnete im Rückblick auf seine eigene Partei. „Der interne Streit hat uns in der Vergangenheit geschadet.“ Im Hinblick auf die kommenden EU-Wahlen mahnte er Geschlossenheit an. „Wir haben erstmals die Chance, dass mit Manfred Weber einer aus unseren Reihen den Vorsitz der EU-Kommision übernimmt.“ Dafür gelte es jetzt, vollen Einsatz zu zeigen  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau wird nach Volksfest-Besuch rabiat und reißt Helferinnen Haare aus
Eigentlich wollte ein Pärchen den Heimweg vom Moosburger Volksfest antreten. Doch dann eskalierte die Situation komplett - und wurde ein Fall für die Polizei.
Frau wird nach Volksfest-Besuch rabiat und reißt Helferinnen Haare aus
Bub wirft Stein auf fahrenden Mercedes – doch mit der Auto-Kamera hat er nicht gerechnet
Ein unbekannter Bub hat in Haag einen Stein gegen einen fahrenden Mercedes geworfen. Nun ermittelt die Polizei.
Bub wirft Stein auf fahrenden Mercedes – doch mit der Auto-Kamera hat er nicht gerechnet
Nach Schlägerei in Moosburg: Polizei muss „Opfer“ in Fesseln legen
Rund um die Uhr sind Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Landkreis Freising im Einsatz - oft mit Blaulicht und Sirene. Hier alle Meldungen dazu.
Nach Schlägerei in Moosburg: Polizei muss „Opfer“ in Fesseln legen
Bessere Situation für Bauern und Umwelt: Landwirte fordern Umdenken der Verbraucher
Grüne Agrarpolitik soll die Situation für Bauern und für die Umwelt verbessern. Beim Diskussionsabend der Freisinger Grünen stand vor allem das Konsumverhalten der …
Bessere Situation für Bauern und Umwelt: Landwirte fordern Umdenken der Verbraucher

Kommentare