Alarm in der Altstadt

Feueralarm bei H&M: Freisinger Filiale evakuiert

  • schließen

Wegen eines Feueralarms in der Freisinger H&M-Filiale an der Unteren Hauptstraße musste am frühen Montagmorgen die Feuerwehr ausrücken.

Freising - Einsatz in der Altstadt: Im Treppenhaus der H&M-Filiale an der Unteren Hauptstraße - mitten in der Altstadt - hatten Angestellte, die am Montagmorgen zur Arbeit kamen, Brandgeruch und Rauch bemerkt. Sofort setzten sie einen Notruf ab. Die Hauptfeuerwache Freising wurde um kurz vor 7 Uhr mit dem Stichwort „Kellerbrand“ alarmiert. 

Vor Ort war die H&M-Filiale bereits menschenleer: Das Personal hatte sich vor dem Gebäude versammelt. Nach einer ersten Erkundung durch die Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass nur das Treppenhaus und ein unmittelbar angrenzender Technikraum verraucht waren. Die Verkaufsräume waren nicht betroffen. Auch nach intensiver Suche konnte keine definitive Ursache gefunden werden.

Ursachenforschung in der Lüftungsanlage

Wie Feuerwehr-Pressesprecher Florian Wöhrl mitteilt, entstand der Rauch möglicherweise in der Lüftungsanlage oder wurde über diese angesaugt. Das Gebäude wurde mit der verbauten Rauch-Wärmeabzugsanlage belüftet. Die Feuerwehr Freising war mit 25 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Die Lüftungsanlage soll nun von einem Techniker näher untersucht werden.

Rubriklistenbild: © afo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochwasserschutz Fahrenzhausen: Erfolgsaussichten ungewiss
Der Hochwasserschutz für Fahrenzhausen ist ein aufwändiges Verfahren. Am Montag hat der Gemeinderat versucht, einen Schritt weiterzukommen. Doch die Erfolgsaussichten …
Hochwasserschutz Fahrenzhausen: Erfolgsaussichten ungewiss
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“
Große Schaumteppiche auf dem Rufgraben zwischen Zolling und Thalham haben am Dienstag Spaziergänger in Alarmbereitschaft gebracht. Das Wasserwirtschaftsamt gab …
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“
Zurückgeblättert: Wie ein Reh ins Rudern kam
Das „dritte Programm“ bekommt von einem Schulrat sein Fett weg, der Freisinger Schlachthof wird zu Grabe getragen, ein Bürgermeister sagt seine Geburtstagsfeier ab, und …
Zurückgeblättert: Wie ein Reh ins Rudern kam
Der höchste Punkt von Haslach
Das ist wirklich Spitze: Mit dem Aufbringen des neuen Kreuzes auf die Turmspitze hat die Sanierung der Filialkirche Johannes der Täufer in Haslach einen weiteren Schritt …
Der höchste Punkt von Haslach

Kommentare