Polizei entschärft Bombe in Berliner McDonald‘s

Polizei entschärft Bombe in Berliner McDonald‘s

Mit Feuerzeug in Handgranatenform am Airport

Keine zündende Idee

Flughafen - Als ein 25-jähriger Amerikaner am Mittwoch versuchte, die Sicherheitskontrolle im Airport zu passieren, staunten die Kontrollkräfte nicht schlecht. Bei der Überprüfung wurde durch das Röntgengerät ein Gegenstand im Gepäck des festgestellt, der verdächtig nach Handgranate aussah.

Ein sofortige Sperrung der Kontrollspur war die Folge. Nachdem der Fluggast erklärte, es handle sich um ein Feuerzeug, wurde der Entschärfertrupp der Bundespolizei zur Überprüfung herangezogen. Und siehe da: Es war tatsächlich ein Tischfeuerzeug. Nachdem der Reisende einsah, dass es eine nicht so zündende Idee war, einen Gegenstand dieser Art auf eine Flugreise mitzunehmen, „gab er den Besitz auf“, wie die Polizei schreibt.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

EVM angelt sich Passauer Topscorer
Manchmal zahlt sich Geduld eben doch aus. Einige Wochen sind seit den Verhandlungen mit Passaus zweitbestem Scorer vergangen, jetzt leuchtet das Licht endlich grün: …
EVM angelt sich Passauer Topscorer
Fleißig in die Pedale getreten
Das Stadtradeln im Landkreis Freising ist in vollem Gange. Die Aktion läuft noch bis zum Samstag, 8. Juli. Jetzt gibt es einen aktuellen Zwischenstand – und einen …
Fleißig in die Pedale getreten
Die Absolventen müssen allein feiern
Was die Abschlussschüler ärgert, bezeichnet Robert Zellner von der Stadt Freising als „Notbremse“: Denn wenn am  Freitag die Schüler der Wirtschaftsschule und der …
Die Absolventen müssen allein feiern
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken
Es sieht nach einer relativ kleinen Maßnahme aus: Der Flughafen will Terminal 1 erweitern. Doch die Stadt Freising vermutet etwas Großes dahinter. „Die FMG lügt“, …
Bei der Stadt schrillen die Alarmglocken

Kommentare