+
Es reicht nicht, am Flughafen Rolltreppen zu verschönern - sagt der künftige Ministerpräsident.

Dritte Startbahn

Söder will am Flughafen mehr als nur schönere Rolltreppen

Er wird bald neuer Ministerpräsident sein. Ein großer Fan einer dritten Startbahn ist er jetzt schon: Markus Söder. Jetzt hob er richtig ab - rhetorisch. Am Airport bräuchte es mehr als  schönere Rolltreppen...

Minister Markus Söder hat sich erneut klar für eine dritte Startbahn ausgesprochen. Beim Heimat- und Finanzempfang im Kaisersaal der Münchner Residenz erklärte der designierte Ministerpräsident am Mittwochabend: „Wir brauchen und wollen die dritte Startbahn.“ Und: Über den Ausbau werde demnächst entschieden. „Über den Weg dorthin reden wir.“ Für Söder ist es zu wenig, „wenn wir uns auf dem ausruhen, was wir schon erreicht haben.“ Auf den Flughafen gemünzt bedeute das: „Es reicht nicht, wenn wir im Innern des Airports einmal eine Rolltreppe schöner gestalten.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Handeln statt demonstrieren: Münchner Schüler pflanzen 80 Bäume in Auer Wald
Die Siebtklässler der Münchner Anni-Braun-Schule wollten jetzt selbst etwas fürs Klima tun - und haben sich zu einer großen Pflanzaktion entschlossen.
Handeln statt demonstrieren: Münchner Schüler pflanzen 80 Bäume in Auer Wald
Pfettrach-Brückenbau zwischen Mauern und Wang: Nach Ostern droht Verkehrschaos
Die Umfahrung der Brückenbaustelle an der Pfettrach zwischen Wang und Mauern sorgt schon jetzt für Verkehrsprobleme. Die dürften sich bald noch verschärfen.
Pfettrach-Brückenbau zwischen Mauern und Wang: Nach Ostern droht Verkehrschaos
Nach der Disco: Maibaumdieben aus Baumgarten gelingt Coup im Landkreis Erding
Auch fernab der Heimat im 40 Kilometer entfernten Taufkirchen sind die Burschen aus Baumgarten auf Zack, wenn es ums Klauen eines Maibaums geht.
Nach der Disco: Maibaumdieben aus Baumgarten gelingt Coup im Landkreis Erding
Jede zweite Abrechnung falsch: Freisinger Mieter drücken viele Sorgen
Die Mieten in Freising steigen dramatisch. Doch die hohen Abgaben sind nicht die einzigen Sorgen, die Mieter drücken.
Jede zweite Abrechnung falsch: Freisinger Mieter drücken viele Sorgen

Kommentare