+
Flughafen im Fokus: Das Konzept der Regierung ist Thema im Landtag.

„Wäre ein Skandal“: Freisinger Abgeordneter nimmt Flughafenkonzept ins Visier

Über das Flughafenkonzept der Regierung berichtet das Verkehrsministerium im Landtag. Ein Freisinger Abgeordneter bringt sich in Habacht-Stellung.

Freising – Über das Flughafenkonzept der bayerischen Regierung berichtet das Verkehrsministerium am  Dienstag, 5. November, im Ausschuss für Wohnen, Bau und Verkehr. Die Sitzung, die um 14 Uhr beginnt, ist öffentlich.

Grünen-MdL Johannes Becher wird als Sprecher seiner Fraktion für Flugverkehr an der Sitzung teilnehmen. „Das Flughafenkonzept darf in keinem Fall als scheinheilige Begründung für den Bau einer dritten Startbahn hergenommen werden“, betont Becher. „Das wäre ein Skandal, denn der Bedarf besteht nachweislich nicht.“ 

Abgeordneter: Konzept darf nicht nur Airlines berücksichtigen

Außerdem fordert der Freisinger Abgeordnete, dass ein durchdachtes Konzept nicht nur die Interessen der Airlines berücksichtigen dürfe. „In Zeiten von Klimawandel und erheblichen Belastungen der Region muss ein Flughafenkonzept konkrete Pläne zur deutlichen Senkung von Lärm- und Schadstoffemissionen und zur Verlagerung von unnötigem Flugverkehr auf die Schiene beinhalten.“ Zudem sollten die betroffenen Anwohner, Umwelt- und Naturschutzverbände einbezogen werden.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Siedlungsdruck, Verkehr und mehr: FW-Landratskandidat Helmut Petz sieht viele Baustellen
Siedlungsdruck, Verkehr und interkommunale Zusammenarbeit: Diesen Themen will sich Helmut Petz, Freisinger Landratskandidat für die Freien Wähler, künftig widmen. 
Siedlungsdruck, Verkehr und mehr: FW-Landratskandidat Helmut Petz sieht viele Baustellen
Nach umfangreichen Baumaßnahmen: Fischzucht Nadler legt Neustart hin
Die Forellenzucht Nadler hat ein hartes Jahr hinter sich. Doch die Betreiber Benjamin und Monika Nadler gehen gestärkt daraus hervor - und haben wieder Grund zur Freude.
Nach umfangreichen Baumaßnahmen: Fischzucht Nadler legt Neustart hin
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Bekannt und beliebt, nicht nur in Langenbach: Abschied von der „Alten Wirtin“ Karoline Daimer (†)
Sie führte jahrzehntelang erfolgreich den Alten Wirt in Langenbach und wurde als Familienmensch geliebt. Nun ist Karoline Daimer gestorben. Ein Nachruf.
Bekannt und beliebt, nicht nur in Langenbach: Abschied von der „Alten Wirtin“ Karoline Daimer (†)

Kommentare