+
Flughafen im Fokus: Das Konzept der Regierung ist Thema im Landtag.

„Wäre ein Skandal“: Freisinger Abgeordneter nimmt Flughafenkonzept ins Visier

Über das Flughafenkonzept der Regierung berichtet das Verkehrsministerium im Landtag. Ein Freisinger Abgeordneter bringt sich in Habacht-Stellung.

Freising – Über das Flughafenkonzept der bayerischen Regierung berichtet das Verkehrsministerium am  Dienstag, 5. November, im Ausschuss für Wohnen, Bau und Verkehr. Die Sitzung, die um 14 Uhr beginnt, ist öffentlich.

Grünen-MdL Johannes Becher wird als Sprecher seiner Fraktion für Flugverkehr an der Sitzung teilnehmen. „Das Flughafenkonzept darf in keinem Fall als scheinheilige Begründung für den Bau einer dritten Startbahn hergenommen werden“, betont Becher. „Das wäre ein Skandal, denn der Bedarf besteht nachweislich nicht.“ 

Abgeordneter: Konzept darf nicht nur Airlines berücksichtigen

Außerdem fordert der Freisinger Abgeordnete, dass ein durchdachtes Konzept nicht nur die Interessen der Airlines berücksichtigen dürfe. „In Zeiten von Klimawandel und erheblichen Belastungen der Region muss ein Flughafenkonzept konkrete Pläne zur deutlichen Senkung von Lärm- und Schadstoffemissionen und zur Verlagerung von unnötigem Flugverkehr auf die Schiene beinhalten.“ Zudem sollten die betroffenen Anwohner, Umwelt- und Naturschutzverbände einbezogen werden.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jetzt wird in Fahrenzhausen Zirkus gemacht
Am Anfang standen die Phantombilder, mit denen der Faschingsverein Kammerberg-Fahrenzhausen den Menschen Rätsel aufgab. Seit dem Freitagabend ist das Ratespiel beendet: …
Jetzt wird in Fahrenzhausen Zirkus gemacht
Aus Worten wachsen Taten: Freisings Oberbürgermeister verurteilt Verrohung der Sprache
Bei der zentralen Feier zum Volkstrauertag in Freising fand OB Tobias Eschenbacher deutliche Worte gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus: „Die demokratische …
Aus Worten wachsen Taten: Freisings Oberbürgermeister verurteilt Verrohung der Sprache
Rätselhafte Beschleunigung: Staatsanwalt nach Crash auf Isarbrücke eingeschaltet
Zwei Schwer- und ein Leichtverletzter sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag um 14.35 Uhr kurz vor der Isarbrücke auf der St 2350 ereignet hat. …
Rätselhafte Beschleunigung: Staatsanwalt nach Crash auf Isarbrücke eingeschaltet
„Warten auf Godot“: Düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt auf einer Freisinger Bühne
Es ist ein Paradestück des absurden Theaters: Samuel Becketts „Warten auf Godot“. Die düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt bringt das …
„Warten auf Godot“: Düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt auf einer Freisinger Bühne

Kommentare