+
Gruppe 1: Felix Albertshauser, Benedikt Altschäffl, Daniel Arndt, Adrian Banas, Julia Bauer, Sebastian Baumann, Niklas Bechwar, Mohamed Ben Akil, Lena Berchtold, Pedro Bruckmeier, Benno Brück, Lilli Bulenda, Merve Ciftcibasi, Johanna Dierkes, Simon Dobmeier, Anna Dobra, Jos Dodenhöft, Manuel Eltschig, Feyza Erbas, Elisa Fabian, Nina Franke, Natalie Gedrich, Thomas Gerlsbeck, Laha Vy Gieshoidt, Hannah Göttle, Fabian Hagemeyer, Jonathan Haller, Simon Haller und Jan Hampe.

Stolze Oberstufenleiterin

Abi-Feier am JoHo: „Ein Spitzenwert – nicht wegen Corona, sondern trotz Corona“

  • Manuel Eser
    vonManuel Eser
    schließen

Die diesjährige Absolventen-Klasse des JoHo hat Historisches geschafft, und das hat nicht nur mit Corona zu tun.

Freising – Die diesjährige Absolventen-Klasse des Josef-Hofmiller-Gymnasiums geht in die Geschichte ein. Nicht nur, weil es sich um den ersten Jahrgang handelt, der sich in einem wochenlangen Lockdown zu Hause aufs Abi vorbereiten und auf sämtliche großen Feiern verzichten musste, sondern weil es der Jahrgang ist, der in zehn Jahren G 8 die beste Durchschnittsnote erzielt hat: 2,11.

„Das ist ein Spitzenwert, den es so an der Schule noch nicht gegeben hat“, betonte Oberstufenbetreuerin Bettina Lohs am Freitag.. Und um sämtliche böse Zungen gleich zum Verstummen zu bringen, betonte sie: „Dieses Abitur wurde Euch nicht geschenkt. Ihr habt diese tollen Noten nicht wegen, sondern trotz Corona erzielt.“ Dafür sei ein großer Kraftakt notwendig gewesen – „mit berstenden digitalen Netzen und voller Ungewissheiten aufgrund der sich ständig veränderten Nachrichtenlage“.

JoHo: 43 Prozent hat eine Eins vor dem Komma

83 von 86 Schülern bestanden die Abschlussprüfungen. 16 Schüler erzielten die Note 1,5 oder besser, 43 Prozent aller Absolventen hat eine Eins vor dem Komma. Und obwohl die 32 Mädchen gegenüber den 51 Burschen zahlenmäßig deutlich in der Minderheit waren, stammten 50 Prozent der Spitzennoten aus weiblicher Feder.

Gruppe 2: Katharina Haslbeck, Julius Herbes, Kenny Hube, Marius Huber, Jakob Hutter, Elisa Josephs, Laura Kappels, Okan Kizilkaya, Lea Klocke, Jil Kohlschein, Thomas Konrad, Stefania Kovacs, Stefan Kuhlmann, Moritz Lattner, Philipp Lederer, Shahzad Mehmood, Bernhard Meyer, Pia Mögn, Paul Mühlberger, Zaryab Muzaffar, Florian Neumaier, Benedikt Ostermeier, Zita Perko, Marvin Pilzweger, Noë Poltz, Talida Prinz, Gabriela Rakonic und Sebastian Reichbauer.

In einer Rede, die viel Esprit bot und aufgrund der Übergabe der Zeugnisse in mehreren Blöcken gleich dreimal gehalten wurde, verglich Bettina Lohs die Oberstufenschüler mit Hindernisläufern. „Einige von euch haben in den letzten Jahren die Latte für sich selbst höher und höher gehängt, andere sind gemütlich durchs Ziel geschlurft.“ 

Oberstufenbetreuerin spricht auch die traurige Seite an

Traurig sei es, dass aufgrund der Pandemie nun vom Abi-Streich bis zum Abi-Ball alles ausfallen müsse, auf was man sich monatelang gefreut habe. „Das tut mir sehr leid“, betonte die Oberstufenbetreuerin. „Ich hätte gerne ausgelassen mit Euch gefeiert.“

Gruppe 3: Magdalena Repac, Marco Riedel, Simon Rossak, Daniela Ruff Rodríguez, Mara Sandner, Maximilian Schinner, Felix Schneider, Frederic Schulenberg, Beyza Sener, Maximilian Siegmund, Simon Soller, Stefanie Steinbüchl, Michael Tran, Hannah Trentmann, Lea Veitl, Huyen Vu Le Thanh, Benedikt Walchshäusl, Dominic Wassermann, Angelina Webersberger, Ludwig Westermeier, Lukas Wilde, Samet Yetis, Buket Yüksel, Linus Zande, David Zimmermann und Paul Zimmermann.

Nichtsdestotrotz boten die beiden Jahre am JoHo jede Menge Höhepunkte für die Schüler. Das wurde in einer Bildpräsentation deutlich, die Schnappschüsse von Fahrten nach Rom und Prag zeigte. Auch die Fünftklassfotos der Schüler wurden hervorgekramt. Viel Zeit ist seither vergangen. Die JoHo-Absolventen haben sie genutzt –und Geschichte geschrieben.

Lesen Sie auch: Abi-Feier am Camerloher: Absolventen zeigen in der Krise ihre große Klasse. Abi-Feier am Dom-Gymnasium: Besondere „Coronatio“ am Lehrberg.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei TV-Kultsendung: Aiwanger bekommt Corona-Frust zu spüren - Gastronomen Angst vor Horror-Szenario im Herbst
Bei TV-Kultsendung: Aiwanger bekommt Corona-Frust zu spüren - Gastronomen Angst vor Horror-Szenario im Herbst
Wegen Corona-Infektion: Am Montag bleibt die Paul-Gerhardt-Schule geschlossen
Wegen Corona-Infektion: Am Montag bleibt die Paul-Gerhardt-Schule geschlossen
„Großer Glücksfall“: Freisinger Familie errichtet Wohnhaus für Heim-Jugendliche
„Großer Glücksfall“: Freisinger Familie errichtet Wohnhaus für Heim-Jugendliche
Reklamation gescheitert: „Gred“ wird zu Arbeiterunterkunft
Reklamation gescheitert: „Gred“ wird zu Arbeiterunterkunft

Kommentare