+
Ins Gehege kamen sich in Freising offenbar ein Rad- und ein Autofahrer.

Polizei ermittelt

Straßen-Fehde in Freising: Autofahrer zeigt „Rad-Rowdy“ an

  • schließen

Ein 76-jähriger Autofahrer hat einen unbekannten Radfahrer angezeigt. Der soll ihn in Freising auf offener Straße belästigt haben.

Freising - Wie die Polizei Freising mitteilt, war der Rentner am Montag gegen 14.30 Uhr gemeinsam mit der Ehefrau in seinem Skoda-Fabia auf der Isarstraße in nördliche Richtung unterwegs. Ein unbekannter Radler, der neben ihnen den Fahrradstreifen nutzte, soll laut des Rentners während der Fahrt mit seiner Hand auf das Dach des Pkw geschlagen haben. 

An der Kreuzung Isarstraße/Luitpoldstraße habe der 76-Jährige bei grüner Ampel nach rechts abbiegen wollen und sei von dem Radler ausgebremst worden. Der habe noch einmal mit der Hand auf die Motorhaube des Fabia geschlagen und mit einer Anzeige wegen zu geringen Sicherheitsabstands gedroht. 

Um festzustellen, ob sich der Sachverhalt tatsächlich so zugetragen hat, bittet die Polizei etwaige Zeugen um Hinweise unter Tel. (0 81 61) 5 30 50. Inwiefern am Skoda Sachschaden entstanden ist, steht ebenfalls noch nicht fest.

Lesen Sie auch: Mit Axt bewaffnet: Psychisch Kranker wütet in Nandlstadt - Täter im Krankenhaus. Aus purer Zerstörungswut: Vandale versprüht Feuerlöscher in Turnhalle und zersticht Reifen. Polizei warnt vor verdächtigen Anrufen: Diese Regeln sollte jeder beachten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jetzt wird in Fahrenzhausen Zirkus gemacht
Am Anfang standen die Phantombilder, mit denen der Faschingsverein Kammerberg-Fahrenzhausen den Menschen Rätsel aufgab. Seit dem Freitagabend ist das Ratespiel beendet: …
Jetzt wird in Fahrenzhausen Zirkus gemacht
Aus Worten wachsen Taten: Freisings Oberbürgermeister verurteilt Verrohung der Sprache
Bei der zentralen Feier zum Volkstrauertag in Freising fand OB Tobias Eschenbacher deutliche Worte gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus: „Die demokratische …
Aus Worten wachsen Taten: Freisings Oberbürgermeister verurteilt Verrohung der Sprache
Rätselhafte Beschleunigung: Staatsanwalt nach Crash auf Isarbrücke eingeschaltet
Zwei Schwer- und ein Leichtverletzter sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag um 14.35 Uhr kurz vor der Isarbrücke auf der St 2350 ereignet hat. …
Rätselhafte Beschleunigung: Staatsanwalt nach Crash auf Isarbrücke eingeschaltet
„Warten auf Godot“: Düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt auf einer Freisinger Bühne
Es ist ein Paradestück des absurden Theaters: Samuel Becketts „Warten auf Godot“. Die düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt bringt das …
„Warten auf Godot“: Düstere Parabel über die Sinnlosigkeit der Welt auf einer Freisinger Bühne

Kommentare