Corona-Krise in Bayern: Söder befürchtet Masken-Hamsterkäufe - Ansteckung bei Wahlhelfern unklar

Corona-Krise in Bayern: Söder befürchtet Masken-Hamsterkäufe - Ansteckung bei Wahlhelfern unklar
+
Einen Anti-Rassismus-Song hat Schlawindl-Frontmann Andi Starek zusammen mit den Schülern komponiert. Jetzt folgte die Premiere. 

Ohne Rassismus, aber mit viel Musik

Schlawindl rockt die Sternschule

Das war eine Unterrichtsstunde, wie Schüler sie sich wünschen: Rockmusik im Klassenzimmer! Wahr wurde dieser Traum an der Schule Neustift, wo am Freitag die Wände bebten – und die Kinder jubelten.

Freising– 

Frontmann Andi Starek ist Liedermacher, gibt Musikunterricht und tourt mit der Partyband Hot Sugar. Gerade startet sein neuestes Projekt: Rockmusik für Kinder in bayerischer Mundart mit Liedern zum Tanzen, Mitsingen und Mitmachen. Die neu gegründete Band Schlawindl bastelt gerade eifrig an der ersten CD. Andi Starek ist aber auch sozial sehr engagiert als „Orienthelfer“ und Pate der Mittelschule Neustift für das Projekt „Schule ohne Rassismus“. Zusammen mit den Schülern hat er einen eigenen Anti-Rassismus-Song getextet und komponiert. Dieser Song wird sich als Bonus-Track auf seiner CD finden und wurde jetzt, erstmals neu arrangiert, beim Konzert an der Schule präsentiert – ebenso viele Lieder der CD. Somit kamen die Neustifter Kinder in den Genuss, noch vor offiziellen Konzerten einen Auftritt der Band Schlawindl zu erleben. Und das wurde ein echtes Erlebnis. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Hotspots in Oberbayern: War das Rosenheimer Starkbierfest Grund für rasche Ausbreitung? 
Erding und Freising sind vom Coronavirus heftig betroffen. Noch schlimmer ist es allerdings im Kreis Rosenheim. Dort wird nun die Frage nach dem Warum lauter.
Corona-Hotspots in Oberbayern: War das Rosenheimer Starkbierfest Grund für rasche Ausbreitung? 
Coronavirus in Freising: Arbeitsagentur rüstet sich für Krise - Gelder fließen schnell
Das Coronavirus breitet sich im Landkreis Freising aus: Seit 29. Februar haben sich 448 Menschen infiziert, sieben sind gestorben. Auch die Wirtschaft wird leiden.
Coronavirus in Freising: Arbeitsagentur rüstet sich für Krise - Gelder fließen schnell
„Deutliche Auswirkungen“: Arbeitsagentur Freising rüstet sich für Corona-Krise
Im Zuge der Pandemie stellt sich die Agentur für Arbeit in Freising auf harte Zeiten ein. Agenturchef Nikolaus Windisch spricht Klartext.
„Deutliche Auswirkungen“: Arbeitsagentur Freising rüstet sich für Corona-Krise
Freisinger Handwerker machen Zwangspause: Aufträge brechen weg – Krise auch als Chance?
Baustellen schließen, Lieferketten sind unterbrochen, Material fehlt: Corona trifft immer mehr Handwerksfirmen im Landkreis hart. Doch die Krise birgt auch eine Chance.
Freisinger Handwerker machen Zwangspause: Aufträge brechen weg – Krise auch als Chance?

Kommentare