+

Für Sommer 2018 angekündigt

Die Alarmglocken schrillen: Bauarbeiten auf der S1-Linie geplant

  • schließen

Im Sommer 2018 müssen Pendler vielleicht ganz starke Nerven haben. Auf der Strecke Freising in Richtung München werden Bauarbeiten stattfinden - über das genaue Ausmaß hält sich die Bahn noch bedeckt.

Die Deutsche Bahn plant für die Sommerferien Bauarbeiten auf der Strecke Freising Richtung München. Auf Nachfrage des Freisinger Tagblatt heißt es, dass man weitere Informationen zu den Planungen erst Anfang 2018 geben kann. 

Bei Grüne-MdL Christian Magerl schrillen die Alarmglocken: Er geht in seinem Schreiben von einer Sperrung der Strecke Landshut-München aus und stellte eine Anfrage an die Bayerische Staatsregierung. Darin solle bitte geklärt werden, wie man sich in diesem Zeitraum Alternativen vorstelle – auch bezüglich der Frequenz des Schienenersatzverkehrs – und welche Abschnitte wann gesperrt werden. 

Alle aktuellen Meldungen zur Lage am Freitag finden Sie in unserem S-Bahn-Nachrichtenticker

Aktuelles zur Linie finden Sie auch auf Facebook in unserer Gruppe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ex-Freundin mehrmals brutal misshandelt
Im März verurteilte das Amtsgericht Freising einen Kundenbetreuer (36) wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten. Das …
Ex-Freundin mehrmals brutal misshandelt
Eine ausgezeichnete Schnapsidee
Es war eine Schnapsidee im wahrsten Sinne des Wortes. Und eine, die binnen zehn Jahren zu großen Erfolgen geführt hat. Die beiden vom Schusterhof in Fürholzen stammenden …
Eine ausgezeichnete Schnapsidee
Vor Tankstelle in Eching: Fünf Randalierer schlagen auf 38-Jährigen und seine Freundin ein
Zu einer üblen Schlägerei, bei der fünf Angreifer auf einen 38-jährigen Echinger losgingen, kam es in der Nacht zum Sonntag vor der Aral-Tankstelle in Eching (Landkreis …
Vor Tankstelle in Eching: Fünf Randalierer schlagen auf 38-Jährigen und seine Freundin ein
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare