+
Auf Hochtouren laufen die Erweiterungsarbeiten in der Kleingartenanlage bei Tuching. In Eigenleistung entsteht dort der Erweiterungsbau für das Gemeinschaftshaus. 

In Tuching wird erweitert

Baubeginn in der Kleingartenanlage

Der Kleingartenverein Freising hat mit dem Erweiterungsbau seines Gemeinschaftshauses begonnen.

Freising – Dank der finanziellen Unterstützung der Stadt Freising konnte nach langer Planung mit dem Rohbau für einen größeren Gemeinschaftsraum begonnen werden. Bisher passten nur sehr kleine Gruppen in den Aufenthaltsraum. So reichte der Platz bei größeren Festivitäten wie etwa dem Maifest gerade mal um das Kuchenbüffet sicher aufzubauen. Der Anbau soll auch eine großzügige Terrasse bekommen auf der man die wärmende Abendsonne genießen kann.

Der Verein hat die Kleingartenanlage Tuching von der Stadt Freising gepachtet. Seit dem Jahr 1990 unterhält und pflegt er diese gemeinschaftlich als öffentliche Grünanlage. Im vergangenen Jahr gewann der Verein den dritten Platz im ökologisch orientierten Landeswettbewerb „Nachhaltigste Kleingartenanlage Bayerns“. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Meisterschützen am laufenden Band
Zum letzten Vereinsabend 2017/18 mit Preisverteilung des Endschießens folgten Schützenmeister Florian Reindl wieder viele Mitglieder ins neue Schützenheim. Schließlich …
Meisterschützen am laufenden Band
Fünf Jahre Gefängnis für dreisten Kupferdieb
Bei insgesamt über 80 Einbrüchen in metallverarbeitende Betriebe und Elektrofirmen im südbayerischen Raum machte eine rumänische Bande Beute in Höhe von knapp zwei …
Fünf Jahre Gefängnis für dreisten Kupferdieb
Hallbergmoos investiert: 250 Wohneinheiten und ein Kinderhaus
Wohnen und Kinderbetreuung: Das sind momentan die Themen in der Wachstumsgemeinde Hallbergmoos. Beides wird im Baugebiet „Jägerfeld-West“ mit Hochdruck angepackt.
Hallbergmoos investiert: 250 Wohneinheiten und ein Kinderhaus
Mann (33) betankt Auto - und rast dann damit geradewegs in Tankstelle
Nach dem Tanken ist ein 33-Jähriger mit seinem Auto statt davon geradewegs in das Tankstellengebäude gerast und demolierte so dessen Fensterfront. Ganz bei sich war der …
Mann (33) betankt Auto - und rast dann damit geradewegs in Tankstelle

Kommentare