+
In den Farm Studios von Kalle Wallner und Yogi Lang nahm Friedrich Kalpenstein (v. l. ) die Ballermann-Songs seiner neuen Romanfigur Ben Valdern auf. Gesungen hat der Autor selbst – per Download anzuhören.

Neue Serie von Autor Friedrich Kalpenstein

Ben Valdern – zwischen Biedermann und Ballermann

  • schließen

Die „Herbert“-Romane von Friedrich Kalpenstein sind Renner auf den Verkaufslisten von Amazon. Jetzt eröffnet der Autor aus Palzing eine neue Serie: Ben Valdern ist der Held, der ein Doppelleben zwischen seinem Biedermann-Job in Deutschland und seiner Karriere als Ballermann-Sänger auf Malle führt. Das Buch (auch als E-Book) mit dem Titel „Gruppentherapie“ gibt es ab Ende April. Doch so lange müssen die Fans nicht warten: Die Lieder, die Ben Valdern auf Mallorca zum Besten gibt, kann man sich schon jetzt per Download im Internet anhören.

Freising –Und wer gibt Ben Valdern seine Stimme, wer schrieb und performt die Songs? Richtig: Autor Friedrich Kalpenstein höchstpersönlich. Aufgenommen wurden die Stimmungslieder für die Partymeile in Attaching in den Farm Studios von Yogi Lang und Kalle Wallner. Yogi Lang ist der Mann, der die Songs aufgenommen, gemischt und produziert hat. Eigentlich ist der RPWL-Musiker ja nicht gerade auf deutschen Schlager geeicht, aber was ihn mit Kalpenstein verbindet, ist die Liebe zur Musik der 90er. Und so habe er sich „wie in einer Zeitmaschine“ gefühlt, als die Songs mit Kalpenstein alias Ben Valdern aufgenommen wurden. Der wiederum fand es extrem spannend, wie solche Musikaufnahmen in einem professionellen Rahmen ablaufen.

Kalpenstein ist also auch Sänger. Musik, so erzählt er, habe er schon immer gemacht, habe Keyboard und Gitarre gespielt, war auch zwei Jahre lang Sänger der Tanz- und Showband Fun Factory. Und ganz wichtig: „Ich mag auch Schlager, ich bin da sehr offen“, sagt er und betont damit, dass er auch tatsächlich hinter den von ihm selbst geschriebenen Songs des Ben Valdern steht. Auch, oder gerade weil die dem Klischee der Ballermann-Hits so fulminant entsprechen.

Dass die Lieder, die schon jetzt überall im Netz als Download erhältlich sind – ob bei iTunes oder bei Amazon Music, ob bei Spotify oder Napster –, dann freilich so professionell klingen wie sie das jetzt tun, kommt nicht von ungefähr. Zwei Tage pro Song hat das Team in Attaching gearbeitet, danach noch abgemischt und an den Feinheiten gearbeitet. Und dann sei da ja auch noch als Background-Sängerin Bine Heller gewesen – die bekannte Freisinger Rockröhre, die dem Malle-Sound von Ben Valdern die Krone aufsetzt.

Für Friedrich Kalpenstein ist „Ben Valdern“ ein durchaus auch längerfristig angelegtes neues Konzept. Denn zu dem „Spießroutenlauf“, den sein singender Held da in dem Roman absolviert, falle ihm noch ganz viel ein, da lasse sich – wie schon bei „Herbert“ – eine ganze Reihe daraus entwickeln. Und das würde bedeuten, dass es auch noch weitere Ballermann-Schlager-Hits von Kalpenstein geben wird. Schlager mit Titeln wie „Gruppentherapie“ und Textzeilen wie „Der Junggesellenabschied hinter mir ist schon am Reihern, vielleicht war es zu früh, um mit Sangria abzufeiern“.

Gut zu wissen

Der neue „Herbert“-Roman von Friedrich Kalpenstein „Gipfelträumer“ ist ab 30. Januar erhältlich. Das Buch „Gruppentherapie“ mit der Hauptperson Ben Valdern kommt dann Ende April auf den Markt. Zu diesem Zeitpunkt wird es dann die Songs auch auf CD geben.  zz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Wiesn-Dienst: Maßloser Ärger für Oktoberfest-Bedienung aus Freising
Erst Schwerstarbeit auf dem Oktoberfest – dann eine böse Überraschung nach dem Dienst: Für eine Frau (23) aus Freising endete der Sonntag ärgerlich.
Nach Wiesn-Dienst: Maßloser Ärger für Oktoberfest-Bedienung aus Freising
Diamantenes Duett: Es gibt kein Geheimrezept
Vor 60 Jahren haben sich Irmgard und Josef Winter aus Moosburg das Ja-wort gegeben. Am vergangenen Donnerstag feierte das Ehepaar Diamantene Hochzeit. Was die beiden von …
Diamantenes Duett: Es gibt kein Geheimrezept
Chaos in Eching: 63-Jähriger walzt mit seinem BMW eine Ampel und Werbetafeln nieder
Eine rund 100 Meter lange Schneise der Verwüstung hinterließ am Wochenende in Eching ein 63-jähriger Ungar mit Wohnsitz im Landkreis Freising. Die Schadenssumme, die …
Chaos in Eching: 63-Jähriger walzt mit seinem BMW eine Ampel und Werbetafeln nieder
“Zeit, dass sich was ändert“: Naturschützer üben vehemente Kritik an Freisinger Nordost-Umfahrung
4,2 Kilometer lang wird sie das tertiäre Hügelland im Osten von Freising durchschneiden: die B 301-Nordostumfahrung. Vor Ort übten die Naturschützer vehemente Kritik - …
“Zeit, dass sich was ändert“: Naturschützer üben vehemente Kritik an Freisinger Nordost-Umfahrung

Kommentare