Erich Irlstorfer wurde vom CSU-Vorstand einstimmig nominiert.

Einstimmig nominiert

Bundestagswahl 2017: CSU-Vorstand setzt wieder auf Irlstorfer

Freising – Der Kreisvorstand und die Ortsvorsitzenden der CSU im Landkreis Freising haben am Montag, 13. Juni, in der Kreisvorstandssitzung den Bundestagsabgeordneten Erich Irlstorfer einstimmig als Kandidaten für die Wiederwahl in den Bundestag bei der Bundestagswahl 2017 nominiert. Das teilte Kreisvorsitzender Florian Herrmann am Donnerstag mit.

Irlstorfer habe in seiner ersten Wahlperiode „seinen Wahlkreis und den Landkreis Freising exzellent im Bundestag vertreten“, lobte Herrmann. Er habe sich in Berlin insbesondere als Mitglied des Ausschusses fur Gesundheit einen Namen als Experte für die Zukunftsthemen Gesundheit und Pflege gemacht. „Kollegen wie Fachleute aus diesem Bereich schätzen sein Fachwissen sehr“, betonte Herrmann. Zudem sei Irlstorfer auch im Landkreis und im Wahlkreis überaus präsent. Herrmann: „Ein Abgeordneter, wie man ihn sich nur wünschen kann.“ 

Die offizielle Nominierung durch die Kreisdelegiertenversammlung der CSU findet dann am Montag, 25. Juli, statt. Die Nominierung durch die gemeinsame Bundeswahlkreisversammlung der Kreisverbände Freising und Pfaffenhofen (und des Ortsverbandes Aresing sowie des Ortsverbandes Schrobenhausen und der Ortsverbände der Verwaltungsgemeinschaft Schrobenhausen, um die der Bundeswahlkreis erweitert wird), wird dann Montag, 24. Oktober, erfolgen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zum 70. Geburtstag macht sich Alt-Bürgermeister Stallmeister ein musikalisches Geschenk
Als Mann der leisen Töne ist Altbürgermeister Klaus Stallmeister nicht unbedingt bekannt. Das ändert sich auch mit 70 nicht. Jetzt startet er noch einmal richtig durch: …
Zum 70. Geburtstag macht sich Alt-Bürgermeister Stallmeister ein musikalisches Geschenk
Der Narren-Nachwuchs zeigt in Allershausen, was er kann
Sie waren perfekte Gastgeber: Celina I. und Florian II., das junge Prinzenpaar aus Allershausen, das am Samstag zahlreiche Nachwuchsgarden in der Ampertalhalle begrüßen …
Der Narren-Nachwuchs zeigt in Allershausen, was er kann
Regierung: Montessori-Schule Moosburg ist genehmigungsfähig
Es war eine lange Zitterpartie für die Gründer – nun hat die Moosburger Montessori-Schule die wichtigste Hürde genommen: Die Regierung hat das pädagogische Konzept für …
Regierung: Montessori-Schule Moosburg ist genehmigungsfähig
Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen
Viel zu tief hatte ein Holledauer am Sonntag ins Glas geschaut - und sich danach ins Auto gesetzt. Auf der Kreisstraße nach Schwaig wurde er gesichtet - schlafend am …
Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen

Kommentare