Ein Gottesdienst zum Abschied: Dekan Christian Weigl entpflichtete Pfarrerin Dorothee Löser am Sonntagnachmittag in der Christi-Himmelfahrtskirche ganz offiziell von ihrem Amt.
+
Ein Gottesdienst zum Abschied: Dekan Christian Weigl entpflichtete Pfarrerin Dorothee Löser am Sonntagnachmittag in der Christi-Himmelfahrtskirche ganz offiziell von ihrem Amt.

Immer das Beste für die Menschen gesucht

Nach 13 Jahren: Dorothee Löser verabschiedet sich als evangelische Pfarrerin aus Freising

13 Jahre lang war Dorothee Löser Pfarrerin im evangelisch-lutherischen Dekanat Freising. Nun wechselt sie an die Landeskirche München - bleibt Freising privat aber erhalten.

Freising – 13 Jahre lang war Dorothee Löser Pfarrerin im evangelisch-lutherischen Dekanat Freising. Am Sonntag verabschiedete sie sich von ihrer Kirchengemeinde, um eine neue Stelle als theologische Referentin in der Personalabteilung im Landeskirchenamt München anzutreten. Dort wird sie künftig für die Versetzung von Pfarrerinnen und Pfarrern zuständig sein. „Ich hatte hier eine wunderbare Zeit“, bekannte die scheidende Pfarrerin. „Ab jetzt bin ich ein ganz normales Gemeindemitglied, und ich freue mich schon darauf.“ Denn privat bleibt Löser der Domstadt erhalten.

Sie wollte Antworten finden, wie man besser durchs Leben kommt

Dankbar dafür, dass „wir uns alle kennenlernen durften“: Das sei sie, wenn sie in die Runde blicke. Im Abschiedsgottesdienst am Sonntagnachmittag in der Christi-Himmelfahrtskirche hatten sich zahlreiche Vertreter aus Politik und Kirche eingefunden, um der beliebten Seelsorgerin Lebewohl zu sagen.

Bereits in jungen Jahren habe sie sich tief mit Glaubensthemen auseinandergesetzt, erklärte die scheidende Pfarrerin. Die ganz schweren Texte in der Bibel hätten sie immer besonders fasziniert. „Ich wollte tiefer schürfen, um Antwort darauf zu finden, wie man besser durchs Leben kommt.“ Deswegen habe sie sich für ein Theologiestudium entschieden. Worte für schwere Begegnungen unter Menschen gibt es in der Bibel beim Verrat in der Judas-Szene. Passend zum ersten Sonntag in der Passionszeit hatte sich Löser diesem Thema in der Predigt gewidmet. Darüber nicht zu verzweifeln, sei die Botschaft.

Engagement für Schweigemärsche gegen dritte Startbahn

Sie habe immer das Beste für die Menschen gesucht, auch wenn es weit über die Seelsorge hinaus ging, attestierte Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher der Geistlichen. Neben der pastoralen Tätigkeit seien ihr die Themen Klimaschutz und Umwelt ebenfalls wichtig gewesen. Eschenbacher erinnerte an das konsequente Engagement für die Schweigemärsche im Rahmen des Abwehrkampfes gegen die 3. Start- und Landebahn am Flughafen im Erdinger Moos.

„Welche Power hat doch diese Dorothee Löser“, habe er sich bei zurückliegenden Dienstbesprechungen oft gefragt, bekannte Dekan Christian Weigl. Seit zwei Jahren wirkte Löser als seine Stellvertreterin, und er habe sie als überaus optimistischen Menschen schätzen gelernt. Jeden Tag habe ihn ein fröhliches „Guten Morgen“ empfangen. Seelsorgerin, Geschäftsführerin (seit 2009), Netzwerkerin und „Playerin“ – all das habe Löser in sich vereint. „In der Kathedrale unseres Herzens wird immer eine Kerze für dich stehen“, betonte Weigl.

„Dorothee Löser ist die richtige Person an der richtigen Stelle“

Die „gute Nachbarschaft“ lobte Kaplan Patrick Körbs als Vertreter der katholischen Pfarreien in Freising. Durch die verbindliche und verlässliche Art von Dorothee Löser sei die Ökumene „unbeschwert“ gewesen, so der Geistliche. Liebevoll, humorvoll, kritisch im Geiste, interessiert an den Menschen sei sie – und jemand, der immer an das Gute im Menschen glaubt. So charakterisierte sie Pfarrer Michael Simonsen aus Poing. „Dorothee Löser ist die richtige Person an der richtigen Stelle“, betonte der Geistliche auch im Hinblick auf ihrer neue Tätigkeit im Landeskirchenamt in München.

Maria Martin

Freising hat einen neuen Kulturamtsleiter: Markus Bader, der langjährige Erfahrung als Schauspieler und Regisseur mitbringt, ist Nachfolger von Michael Holzgartner.

Alle Neuigkeiten und Nachrichten aus Freising und der Region lesen Sie immer aktuell hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare