Landrat Josef Hauner gratulierte Barbara Knauer-Kraetzl.  Foto: Landratsamt Freising

Veterinäramt Freising

Knauer-Kraetzl neue Leiterin

Freising - Seit 15. November hat das Veterinäramt im Landratsamt Freising eine neue Leitung: Dr. Barbara Knauer-Kraetzl (55).

Die neue Amtschefin ist seit Februar 2003 stellvertretende Leiterin der Fachabteilung Veterinärwesen, wohnt in Freising, ist verheiratet und hat drei Kinder. Ihr Studium der Veterinärmedizin absolvierte sie an der Freien Universität Berlin. Von 1988 bis 1989 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesgesundheitsamt, von 1990 bis 1996 an der Freien Universität Berlin, wo sie Studenten der Tiermedizin im Bereich Fleischhygiene- und -technologie ausbildete. Seit 15 Jahren ist Frau Dr. Barbara Knauer-Kraetzl als Amtstierärztin im Landratsamt Freising tätig. Sie folgt als Leiterin Dr. Manfred Kurpiers nach, der das Amt zum 1. Oktober verlassen hat, um die Leitung des Veterinäramtes in Landshut zu übernehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Bei uns in Hallbergmoos ist viel los“
Das Bauamt und die Finanzabteilung werden mit zwei neuen Mitarbeitern aufgestockt. Der dritte im Bunde ist der erste hauptberufliche Gerätewart der Feuerwehren Goldach …
„Bei uns in Hallbergmoos ist viel los“
„Die Flamme weitertragen“
Beide können auf eine lange Tradition zurück blicken: die Weihenstephaner Staatsbrauerei und die CSU. Kein Wunder, dass die Neumitglieder der CSU-Familie im Landkreis …
„Die Flamme weitertragen“
Unfassbar: Frau „entsorgt“ Kaninchen in Vorgarten
Unglaublich, was der Polizei Freising am Mittwoch gemeldet wurde. Eine unbekannte Frau in Begleitung zweier kleiner Kinder warf ein lebendiges Kaninchen in den Vorgarten …
Unfassbar: Frau „entsorgt“ Kaninchen in Vorgarten
20 Fragen an MdB und Bundestagskandidat Erich Irlstorfer (CSU)
Die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Freising/Pfaffenhofen haben ein Ziel: Sie wollen nach Berlin. Das FT stellt Ihnen, liebe Leser, nach und nach die Kandidaten …
20 Fragen an MdB und Bundestagskandidat Erich Irlstorfer (CSU)

Kommentare